7. August 2011

Projekt beendet und Neues gestartet

Uff! Die letzten Wochen waren etwas anstrengend: krankes Kind, selber krank gewesen, Keller unter Wasser und ein Projekt für den Frechverlag, das dringend fertig sein musste. Aber das ist es jetzt. Hier in dem Karton ist es. Was es ist, kann ich jetzt noch nicht verraten, aber in ein paar Wochen werdet ihr es erfahren. Versprochen!

Well! Pretty exausting weeks lately: son sick, myself sick, basement underwater and a book project for the publishing company. But it's over now. And it's in the box. Sorry, but I can't tell yet what it is, but in a few weeks I can tell you more. I promise!

Neues Buch beim Frechverlag. Mehr Infos gibts im Herbst ...

In den letzten Wochen habe ich eine ganze Menge liebe Kommentare, E-Mails und sogar Blog-Awards erhalten (*freu*). Da werde ich mich ab morgen mit beschäftigen. Danke schön schon mal dafür!

Für den ganzen Stress musste ich mich dann erst mal belohnen: Mit einem schwenkbaren Hefter.

Wie konnte ich jemals ohne einen solchen Hefter leben?! Habe gleich mal ein kleines Notizheft gescrappt. Hier das Tutorial dazu:

In the past weeks I got so many dear comments, e-mails and even blog awards (*smile*). I get back to that from tomorrow on. For now, I thank you so much! For all the stress I just needed a treat: a rotatable stapler. How could I ever live without such stapler? I crafted a small notebook right away. Here is the tutorial:

Vier DIN A4-Blätter in der Mitte teilen und übereinander legen.

Einen Bogen Scrapbook-Papier ebenfalls mittig teilen.

Mit dem Scor-Pal alle Blätter in der Mitte nuten und die einzelnen Falzlinien übereinander legen.

Scrapbook-Papier und die kleinen Papierbögen mit Büroklammern zusammen halten (zum Schutz der Papiere habe ich kleine Papierstückchen unter die Büroklammern geschoben).

Alles umdrehen und mit dem schwenkbaren Hefter genau an der Nut zusammentackern.
  
Den oberen und unteren Rand gerade geschnitten, den Umschlag nach hinten umgeknickt und die Einlegeblätter am rechten Rand gerade schneiden. Dann die Ränder des Umschlags mit dem Scor Pal nach innen falzen.

Die Vorderseite noch schnell etwas aufgehübscht ... und das kleine Notizheft ist fertig. Wer rechts unten noch eine Naht in die Gestaltung einbaut, erhält zur Belohnung auf der Innenseite eine kleine Tasche

Kreative Grüße,
Miri D

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    beim ausmisten habe ich ganz viele Blätter gefunden, die einfach zu schade zum wegwerfen sind, aber auch nicht mehr in den Drucker gehen wegen kleiner kleiner Mängel.

    Das ist eine super Idee. Und sieht einfach nur klasse aus. Danke schön.

    Liebe Grüße
    wildcat55

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    den Hefter muss ich mir merken! Das sieht ja toll aus und ganz einfach nachzuwerkeln. Vielen Dank für den tollen Tipp und auch den Link!

    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam