3. April 2012

Ich brauche Hilfe │ Help wanted


Heute brauche ich mal eure Hilfe. Ich bin auf der Suche nach einem wirklich guten Hörbuch. Dem kleinen Harry habe ich jetzt schon unzählige Male beim Großwerden zugehört. Mit Hape war ich schon sooo oft auf dem Jakobsweg unterwegs (wir verlaufen uns noch immer an der gleichen Stelle ...). Und mit Justus, Bob und Peter bin ich seit über 20 Jahren unterwegs.

Today I really need your help. I‘m looking for a really good audio book. I listened to little Harry countless times while growing up. With Hape I was sooo often on the Road to Santiago (we still get lost at the same place ...). And with Justus, Bob and Peter, I‘m out and about for over 20 years.


Ich bin schon immer ein Fan von Hörgeschichten, seit meiner Kindheit. Ich lese auch wirklich gern und viel und häufig. Aber beim Arbeiten – beim Nähen oder Zeichnen – ist das eher unpraktisch. Und dafür sind Hörbücher einfach nur perfekt.

Meine Lieblingshörbücher habe ich jetzt wirklich häufig genug gehört. Jetzt wird es mal Zeit für etwas Neues. Aber was? Eine fesselnde Geschichte, viele CDs (sonst ist das Buch zu Ende bevor man sich eingehört hat), gut gelesen sollte es sein, ... Habt ihr eine Empfehlung für mich?

Ach ja, in Graz gibt es eine Hörbücherei. Tolle Sache! Wer also dort wohnt, sollte der Bücherei dringend mal einen Besuch abstatten.

I‘ve always been a fan of audio books, ever since childhood. I also like to read and do it as often as I can. But when you work - sewing or drawing - this is rather impractical. And therefore audio books are just perfect.

I‘ve really heard my favorite audio books often enough. Now it‘s about time for something new. But what? A compelling story, a lot of CDs (otherwise, the book is over before you get used to the voice), it should be read well, ... Do you have a recommendation for me?
 
By the way, Graz has it's own library of audio books. Great thing! Anyone who lives around there should really visit the library.

Kreative Grüße,
Miri D

Kommentare:

  1. Hallo Miri,

    wenn du auf Geschichten fantastischer Art stehst, dann empfehle ich dir allerallerwärmstens die Hörbücher von Walter Moers (die Zamonienromane: Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär, Rumo, Die Stadt der träumenden Bücher etc.)
    Ich denke, man liebt oder man hasst es - ich war sowohl von den Büchern als auch von den Hörbüchern fasziniert. Gelesen werden sie von Dirk Bach und der schafft es, mich jedes Mal aufs Neue zu fesseln. Er liest fantastisch! Ein Hörbuch umfasst glaube ich ca. 10-15 CDs, wäre also genug Stoff :-)

    Vielleicht ist das ja was für dich!
    LG Sandra

    PS: Ich habe deinen Blog durch dein Taschenbuch gefunden und werkel gerade an einer der tollen Kreationen von dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri,

    wenn du Harry Potter magst, wirst du Artemis Fowl lieben (Autor: Eoin Colfer). Ein elfjähriger Krimineller, der entdeckt hat, dass es wirklich Elfen gibt, und einen genialen Plan austüftelt, um ihnen ihr Gold zu rauben. Allerdings sind die Elfen nicht die harmlosen kleinen Märchenwesen, die er sich vorgestellt hat...
    Es gibt inzwischen 8 Folgen mit jeweils 6 CDs, und ein besonderer Pluspunkt: Der Sprecher ist Rufus Beck. :-)

    Probier's mal aus!

    LG Christine B

    AntwortenLöschen
  3. Das beste Hörbuchreihe ist von Rita Falk. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Schweinskopf al dente: Was für eine Sauerei! Als Richter Moratschek zu Bett gehen will, findet er dort statt seiner Schlafmütze einen blutigen Schweinskopf. Schnell steht fest: Der "Don Corleone" von Niederkaltenkirchen kann nur Dr. Küstner sein, der von Moratschek wegen Mordes zu 15 Jahren Haft verurteilt wurde und sich nun rächen will. Kommissar Franz Eberhofer würde lieber Omas Schweinebraten genießen, muss sich aber auf die Spur des gefährlichen "Paten" begeben, die ihn bis nach Italien führt.
    Der dritte Fall für den Eberhofer Franzl Regionalkrimi-Kult gelesen von Star-Sprecher Christian Tramitz.

    Diese Hörbücher begleiten mich immer beim basteln :-)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. hi,
    also ich liebe die tintentrilogie von cornelia funke. obwohl es ein kinderbuch ist, aber das sind die erwähnten von dir ja auch.
    es gibt tintenherz 16 cds, tintenblut 16 cds, tintentod, 16 cds. das sollte eine weile reichen.
    viel spaß beim kreativen arbeiten und viele grüße constanze

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Miri
    Scheinbar bin ich in diesem Punkt genau wie du. Ich liebe Hörbücher so sehr und finde es total der Hit, dass wir uns in unserer Zeit von so genialen Hörstimmen wann immer wir möchten vorlesen lassen können... Nur die Geschichte, die ich dir empfehle, die ist mehr als vorgelesen. Andreas Fröhlich verleiht den einzelnen Stimmen Leben, es ist gewaltig.
    Mein Tipp an dich: Eragon
    Und da kannst du bei vier Fortsetzungen an jeweils zirka 27 Hörbüchern gewiss sein, dass du lange
    lange Freude haben wirst!!! Ich höre mir die ganze
    Story schon zum xten mal an.
    Liebe Grüsse Sibylle :)

    AntwortenLöschen
  6. Also wenn du Fantasy magst versuch es doch mal mit Terry Pratchett. Der hat so um die 40 Scheibenweltromane geschrieben und noch nen paar andere und zumindest die Scheibenweltromane gibt es auch alle als Hörbuch bzw als Hörspiel. Must allerdings nen bissel aufpassen, die Vorleser sind bund gemischt und einige davon auch nicht so mein Ding, dann bleib ich lieber bei den Büchern ;-)
    Lg, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Miri, wie Du merkst, hast Du viele "Gleichgesinnte"! Ich kann mich so ziemlich meinen Vorgängerinnen anschließen. Alles tolle Hörbuchtempfehlungen. Solltest Du möglicherweise auch an Historischen Romanen Interesse finden, kann ich Dir aus tiefster Überzeugung alle Rebecca Gablé-Romane ans Herz legen. Besonders wenn sie von Detlef Bierstedt gelesen wurden. Und es gibt auch supertolle Krimis und Thriller. Da könnte ich Dir auch einiges empfehlen. Aber das würde jetzt zu weit führen.

    Liebe Grüße

    Christiane

    P.S.: Dein Blog gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Miri,

    Ich kann dir folgendes empfehlen:
    Kerstin Gier, alle Romane
    Scheibenweltromane
    und wenn du das durch hast oder die art gefällt, dann schick mir ein mail ich kann dir einiges vorschlagen

    Ich leihe mir die immer in der Bücherei aus, weil wenns mir nicht gefällt, dann war es auch egal...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miri,
    die meisten Deiner bereits erhaltenen Empfehlungen kenne ich und kann nur beipflichten! Alles tolle Hörbücher! Ergänzend dazu: MEIN großer Favorit ist die Triologie von Bartimäus. Ein Dschinn mit pechschwarzem Humor und einer großen Klappe. Herrlich! Zauberer und Menschen leben (ähnlich wie bei Harry Potter) in einer 2 Klassengeminschaft. Der junge Nathanael beschwört sich diesen Dschinn im ersten Band und hat ab da, mächtig mit ihm und seiner chronisch schlechten Laune zu tun. :-))) Ich mag diesen Kerl, er ist mir (fast) ans Herz gewachsen - außerdem sind die Geschichten spannend, ab und an böse witzig und sehr unterhaltsam.
    Fröhliches Eiersuchen wünscht Dir
    Annika

    AntwortenLöschen
  10. hallo Miri
    wollte mal nach fragen , wie gefällt es dir im Allgäu?
    alles ok , ich fahre ab 10.4 mindestens 3 Wochen auf REHA in den Allgäu Bad Waldsee,
    Lg SilviA die auch grenznah an A wohnt

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tollen Tipps! Da wird sich auf jeden Fall was finden. Eigentlich bin ich gar nicht so der Fantasy-Typ. Gegen die Harry-Potter-Story habe ich mich auch lange gewehrt. Schön blöd! Jetzt höre ich sie ständig!

    Toll, dass ich mit Hörbüchern nicht alleine dastehe. Und schön, dass es jetzt so verbreitet ist. Als Jugendlicher war das eher uncool, allerdings gab es da auch irgendwie noch nicht so viele gute Geschichten. Habe dann Zuhause meine kleine Geschichten-Kassettensammlung angehört und habe ansonsten den coolen Musik-Typ vorgetäuscht. Also, nicht falsch verstehen, ich habe natürlich auch richtige Musik gehört. Aber Geschichten aufs Ohr gehörten auch immer dazu.

    Da fällt mir ein, die Hörbücherei in Graz ist extrem stolz auf ihren großen Anteil an männlichen Hörern, viel viel mehr als in einer regulären Bücherei. Die Männer leihen sich die Hörbücher meist für lange Autofahrten aus. Sympathisch, oder?

    @ Christine: Ja, von Artemis Fowl hatte ich auch mal den ersten Band. Und Rufus Beck ist echt der Hammer. Mit ihm als Leser ist die Geschichte fast egal, er füllt jede Geschichte mit Leben. Wir haben "In 80 Tagen um die Welt" von ihm. Der beste Vorlese-Onkel überhaupt!

    @ Christiane: Rebecca Gablé, ja, von ihr habe ich mal ein paar Bücher gelesen. Das muss ich mir merken. Bei Hörbüchern kommt es ja nicht nur darauf an, dass sie gut geschrieben sind, der Sprecher muss den Protagonisten ja auch noch Leben einhauchen.

    @ Annika: Von der Triologie von Bartimäus habe ich noch nie gehört. Aber schwarzer Humor hört sich guuuut an!

    @ alle: Ich habe mir auf jeden Fall eine Liste gemacht und werde morgen früh gleich mal der Bücherei in der Gemeinde einen Besuch abstatten. Habe nämlich gelesen, dass die auch Hörbücher haben.

    Ansonsten bin ich ein ziemlicher Krimi-Fan. Kennt jemand die Hörbücher von Commissario Brunetti Sind die gut gelesen?

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Miri,
    mein absolutes Lieblingshörbuch ist "Herr Lehmann" von Sven Regener. Vielleicht kennst Du den Film mit Christian Umlen und Detlef Buck. Aber das Hörbuch ist um Welten besser. Ich mags total gern und habs bestimmt schon 30x gehört! Von Herrn Lehmanns Geschichte gibts ja noch zwei Bände, "Neue Vahr Süd" und "Kleiner Bruder", die sind auch gut. Aber "Herr Lehmann" ist das Allerbeste!
    Herzliche Grüße,
    Micha

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Miri,
    Harry Potter wollte ich auch zuerst nicht lesen. Ich hab alle für bekloppt gehalten und mich dann aber doch dran gemacht, sie auf Englisch zu lesen (dann lerne ich wenigstens was, hab ich gedacht). Damit begann die Sucht... ;-) Bin eigentlich nicht so der Fantasy-Fan, deshalb wollte ich auch die ganzen "Bis(s)-Bücher" nicht lesen. Habe sie dann aber alle geschenkt bekommen und ich muss sagen: Sie sind schon sehr sehr richtig schön!! Man fühlt sich halt wie 16 und der ganze Vampir-Kram-Mist ist eigentlich gar nicht so wichtig. Die Filme zeigen auch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Buch. Daher meine Empfehlung: Unbedingt einmal ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Miri,

    Hörbücher liebe ich auch, allerdings höre ich sie meistens auf Englisch oder Dänisch. Ich habe mehrere Hörbücher von Cecilia Ahern The book of tomorrow, Thanks for the memories, A place called here, If you could see me now und natürlich P.S. I love you). Die Autorin erfindet sich jedes Mal neu, kein Buch gleicht dem anderen - ich kann sie alle wärmstens empfehlen, kenne allerdings nicht die deutschen Versionen. Commissario Brunetti habe ich ebenfalls auf Englisch gehört und er hat mir gut gefallen. Ebenso Kommissar Wallander, den ich auf Dänisch gehört habe. Ken Follett mit World without end kann ich Dir ebenfalls ans Herz legen. Das ist so ein bisschen die Fortsetzung von: Die Säulen der Erde und erfüllt mit 12 CD's auf jeden Fall Deine Anforderung nach einer langen Geschichte. Ob die deutschen Versionen ebensogut sind weiß ich nicht, aber die Originale sind super!

    Viel Spaß beim entdecken neuer Geschichten!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Miri,
    probiere doch mal die Hörbuchreihe "Betsy Taylor" von Mary Janice Davidson aus. Momentan gibt es neun Hörbücher.
    Worum es geht?
    Erst verliert Betsy Taylor ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Zudem wird sie neuerdings von einem Heißhunger auf Blut geplagt… So schön böse, witzig und spannend!!! Aber Vorsicht… Suchtgefahr!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Also wenn du Krimis magst, dann kann ich nur wärmstens die Kluftinger-Reihe von Volker Klüpfel & Michael Kobr empfehlen und ebenfalls die Krimis von Nele Neuhaus gibt es allesamt als Hörbuch - am Besten: Schnettwittchen muß sterben.

    LG Anett

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Miri!

    Da kann ich dir das "Labyrinth der Wörter" empfehlen. Sehr schönes Hörbuch. Wo du es bekommst kann ich dir leider nicht sagen, dafür ist mein Mann zuständig, aber das ist eine sooooo schöne Geschichte.

    Liebe Grüße, ines

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Miri,

    also ich liebe die Hörbücher von Cecilia Ahern.
    Zum nähen sind natürlich auch immer lustige Sachen gut...
    ...wie wärs mit einem Comedian? Mario Barth, Atze Schröber, etc.

    Hoffe du hast schon was passendes gefunden!

    Liebe Grüße,

    Sina

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam