15. Oktober 2012

Eine tolle Woche | A great week

Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon angedeutet, dass ich eine tolle Woche haben werde. Zwischen die Highlights von Donnerstag und Sonntag hat sich noch ein weiteres Highlight am Samstag hinzugefügt. Aber der Reihe nach.

A few days ago I mentioned already that my week would be great. Among the highlights of Thursday and Sunday another highlight was added on Saturday. But one point after another.

Die Buchmesse war super. Ich hatte ein Vorzeigekind dabei. Für die lange Zugfahrt hatte der Papa extra ein Lego-Auto zum Zusammenbauen gekauft. Ich habe dann nur die geforderten Teile aus einer Kiste rausgesucht, zusammengebaut hat unser 4jähriger das Auto komplett alleine. WOW! Zwischen Zugfahrt und Messe gab es noch ein Mittagessen mit Anja (Zebrahörnchen) und einer tollen Unterhaltung. Auf der Messe haben wir genau das gemacht, was man auf einer solchen Messe auch macht: Bücher angesehen. Ach, wenn ich doch nur mehr Zeit zum Lesen hätte …

The Book Fair was great. I had a poster child that day. For the train trip Dad had bought a Lego car. only picked out the required parts from a box, our 4 year old has assembled the car completely alone. WOW! Between train and fair, we had lunch with Anja (Zebrahörnchen) and a great conversation. At the fair, we did exactly what you do at a book fair: visiting booths and browsing books. If only I had more time for reading ...

oben: my boshis beim Frechverlag
Samstag waren wir wandern in Sonthofen auf dem Grünten. Der komplette Wald am Berg war von grünen, üppigen Moosen überzogen. Ein Naturschauspiel! Und oben habe ich dann auch etwas entdeckt, was ich wirklich lange nicht gesehen habe: Fliegenpilze. Mit einer leuchtend schönen roten Haube standen sie dort im Schatten der Bäume.

Saturday we went hiking in Sonthofen. The complete forest on the mountain was covered with green moss. A natural wonder! And up there I discovered something that I haven't seen in a long time: toadstools. With a beautiful bright red hood they stood there in the shadow of the trees.

Fliegenpilze

Sonntag war Stoffmarkt (hat mich doch tatsächlich jemand gefragt, ob ich was mit Drogen hätte. Danach sähe ich gar nicht aus. Und es hatte sie doch gewundert, dass ich da so offen drüber sprechen würde … ne, oder?)! Kennt ihr die Z*alando-Werbung mit den hysterisch kreischenden Tussis? So ungefähr geht Stoffmarkt. Unglaublich viele Frauen drängeln sich zu den Ständen und kaufen als gäbe es kein Morgen mehr. Ich natürlich auch *hüstel*. Und dann läuft die ganze Stadt mit Stoffmarkt-Holland-Tüten rum. Nach dem Stoffmarkt konnte ich dann genau das tun, was ich seit dem Umzug ins Allgäu so schmerzlich vermisst habe: Kreative Talk und Stoff quatschen. Renate von Mondbresal hatte mir vom Bloggertreffen nach dem Stoffmarkt berichtet. Klar – dachte ich – da bin ich dabei. Ach, schön dass es auch in meiner Nähe Frauen mit der gleichen Leidenschaft gibt … Danke Renate für den Tipp!

Sunday was fabric market! In Germany we have a commercial about some women gone crazy about delivered shoes (you know, scraming women). That's how fabric marked works. Incredibly many women force their way to the stands and buy fabric like there's no tomorrow. Me too *cough*. And then the complete city walks around with theses fabric market plasic bags. After the fabric market, I was able to do exactly what I've been missing so bad since moving to the Allgäu: creative talk. Renate of Mondbresal told me about the blogger meeting after the fabric market. I was there. Well, I was so happy to see that there are women in my area with the same passion ... thanks Renate for the tip!

Meine Beute vom Stoffmarkt

So, und nun ist Montag und der Alltag hat mich wieder. Jetzt geht es wieder an Illustrationen und der Gestaltung von neuen Papiermustern!

Now it's Monday again and everyday life is here. For the coming weeks I have an illustrating job.

Kreative Grüße,
Miri D

Kommentare:

  1. Boah, sind die Stoffe schön, der mit der Londonkarte gefällt mir natürlich am besten! Bin schon gespannt, was du alles daraus zauberst!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. oh da hast so schöne Stoffe gekauft
    und es freut mich ,dass du so tolle Tage hattest
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    schön dich kennengelernt zu haben und ich hoffe, das war nicht das letzte mal im real live.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach viel Spaß aus!
    Die Mützen finde ich aber eher peinlich, war sicher ein Gag, oder?
    Die Stoffe sind ein Traum.
    Bis zu meinem Stoffmarkt dauert es noch, aber dann...
    Wünsch Dir eine schöne Woche
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Im Frühling muss ich auch hin fahren, da gibt's dann hoffentlich nix mehr was dazwischen kommt.
    Um den Stoff mit dem Stadtplan beneide ich dich, schon alleine der wäre die Reise wert gewesen.
    Lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Woche war toll. Viel los. Viel action. Viel unterwegs. Ganz nach meinem Geschmack!

    Den Londonstoff habe ich aber auch bei DaWanda schon mal entdeckt. Hmmm, habe gerade mal geschaut, der variiert tatsächlich zwischen 9 und 23 Euro pro lfd. Meter! Unglaublich, oder?

    Aber mit dem Verarbeiten der Stoff müsst ihr euch wohl noch etwas gedulden, habe den Schreibtisch gerade etwas voll.

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam