23. April 2013

Neues aus der Papierecke | Paper craft news

Vor ein paar Tagen bin ich endlich mal wieder zum Karten basteln gekommen. Ich habe mit dem Plotter Flockfolie ausgeschnitten und habe sie - anstelle auf Stoff - mal auf Karten gebügelt. Das Papier biegt sich unter dem heißen Bügeleisen etwas, deshalb die die Karten nach dem Aufbügeln der Motive für 12 Stunden unter ein schweres Buch legen. Klappt prima und hält auch gut. Und die Flockfolie verführt dazu, die Karte die ganze Zeit zu streicheln ... 

A few days ago I finally had the time to craft some cards. I cut out the flock foil with my plotter and ironed them on cards. The papers bent underneath the hot iron, so I put them below a heavy book for 12 hours. Works just perfect and stays on. And the flock foil seduces you to pet the card all the time ...




Die Motive habe ich nicht entworfen, sondern fertig im Silhouette-Shop gekauft. 

I didn't draw the motifs, instead I bought them in the Silhouette Shop.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Ein toller Effekt!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. wow liebe Miri
    sieht so wunderschön aus
    TOLL
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber super schön geworden.
    Ich war schon mal leugiereig. Also das liest sich ja super, was ich da entdeckt habe, wo du mir gesagt hast, dass ich suchen soll....
    lg dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, das wird jetzt keiner verstehen ...

      ;-)

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  4. Hallo Miri,
    da sind Dir ganz entzückende Exemplare gelungen :)
    Streichelschön!
    Herzlichste Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Streichelschön" ... das Wort gefällt mir.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. hallo, ich war auch auf dem bloggertreff, schade dass wir uns nicht kennengelernt haben:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam