28. November 2013

Füchse überall | Foxes everywhere

Laufen euch zur Zeit auch so viele Füchse über den Weg? Nicht draußen, sondern im Netz. Zum Beispiel dieses Exemplar: 

I wonder if a lot of foxes cross your path lately? Not outside, but rather on the internet. Just like this one:


Der Fuchs ist mir als Freebie bei Aennie und Kirsten über den Weg gelaufen. Und er macht sich prima auf der Tasche. 

The fox is a freebie from Aennie and Kirsten. And this little fellow ist just perfect on my bag.

Falls euch die Raffung auf der Tasche gefällt: Die geht ganz einfach. Es ist eigentlich eine Vorlage aus dem Buch "Tolle Geschenke selbst genäht" und für eine abgerundete Tasche entworfen. Aber sie passt auch prima auf jede andere Kosmetiktasche. Gezeigt hatte ich eine solche Tasche hier auch schon mal.

The gathered fabric is an idea from one of my books and the instruction how to change the pattern to another bag. Since the books is only published in German and I cannot publish the pattern here, I will not translate the text into english. The next post will be in english again. Promise!


Und so einfach geht es:

Übertragt das Schnittmuster für die Raffung auf ein DIN A4-Blatt, möglichst mittig. Dann verlängert ihr die Falzlinien mit einem Stift. Um den oberen Bogen rauszubekommen, verbindet ihr die beiden äußeren Punkte mit einer geraden Linie.

Schneidet den oberen und unteren Rand ab und legt euer Schnittmuster in die eingezeichneten Berg- und Talfalten.

Legt das Schnittmuster eurer gepanten Tasche auf euer Schnittmuster (oberer Rand der Tasche an den oberen Rand der Raffung) und zeichnet den linken und den rechten Rand nach.

Die beiden übersehenden Ränder schneidet ihr einfach ab. 

Wenn ihr euer Schnittmuster nun auseinanderfaltet, habt ihr euer eigenes Schnittmuster für eure Tasche. Das Schnittmuster für die Tasche ist übrigens aus dem ersten Buch "Tolle Taschen selbst genäht".

Vielleicht bekommen eure Kosmetiktaschen auch eine Raffung?

Die Tasche habe ich schon vor ein paar Tagen verschenkt. Zusammen mit der Fuchskarte, die auf dem ersten Bild unter der Tasche hervorschaut. Die bekommt ihr nächste Woche aber auch noch mal zu sehen.

Kreative Grüße,



Kommentare:

  1. sehr, sehr schön. genau die tasche steht übrigens auf meiner to sew liste auch ziemlich weit oben. hab da noch so ein buch zu hause...

    AntwortenLöschen
  2. Super süß gemacht.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Miri
    wow seht so toll aus
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die Augen - sie haben sowas funkelndes *lol*

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Strassstein-Nieten. Da funkeln die Augen wirklich.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. Der Fuchs ist ja cool geworden, ich bin leider noch nicht dazu gekommen
    und das mit den Falten wrede ich mir auch noch mal genauer anschauen, super Effekt und sicher ganz einfach
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  6. Füchse sind die neuen Eulen😄😄

    AntwortenLöschen
  7. Ooohhh liebe Miri, ich bin schlichtweg begeistert und freue mich riesig, dass du unseren Fuchs so wunderbar umgesetzt hast!!!
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank fürs Zeigen
    aennie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich habe zu danken für die tolle Stickdatei. Sie ist einfach entzückend!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  8. Wunderschön das Fuchstäschchen mit Raffung!
    Werde mir den Fuchs mal ausdrucken. Vielleicht läßt sich was in Papier umsetzen. Du hast ja wohl auch schon ein Kärtchen gefuchst ;-).

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Miri,
    habe mich eben in dein Fuchs-Täschchen verliebt ... Seid ich im Rolli bin, kann ich doch nicht mehr nähen, obwohl ich ja früher auch schon zwei linke Hände hatte, was das Nähen angeht !!!
    Die ist wirklich ganz wundervoll !!!
    Viele liebe Grüße,
    Petra :)

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam