21. August 2014

Die Gewinner und ein DIY-Tutorial | The winners and a DIY tutorial

Ein sommerliches DIY-Tutorial habe ich noch für euch. Mit den Materialien von Coats gemacht. Und zwar für diese leuchtend-schönen Armreifen:

I got one more summer style DIY tutorial for you. Made with the Coats material. It's these colorful bright bracelets:


Und das braucht ihr für die Armreifen:

For a bracelet you need


2/3 vom Packband beklebt ihr mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband, löst die Trägerfolie und wickelt das Band um die stärkste Stelle an der Hand. So stellt ihr sicher, dass der Armreif auch am Ende über eure Hand passt. Das Packband sollte nun doppelt oder dreifach gewickelt sein. Den äußeren Rand umklebt ihr nochmal mit zwei Reihen doppelseitigem Klebeband.

Put the adhesive tape on 2/3 of the packing straps, remove the backing film and wrap it around the widest part of your hand. This way, you'll be able to put the bracelet over your hand once it's finished. The packing straps should be double or triple wrapped. Adhere two rows of tape around the packing straps.


Löst nun ca. 4 cm der Trägerfolie und reißt sie ab. Nun beginnt ihr mit dem einem Stück Garn, klemmt das Ende zwischen das Packband (dort klebt es am doppelseitigem Klebeband fest) und beginnt mit dem Umwickeln. Achtet darauf, dass das Garn dicht gewickelt wird und das Klebeband nicht durchschaut.

Remove approx. 4 cm of the backing film and tear it off. Now take a piece of twine and put it between two layers of packing straps and start wrapping the twine around the bracelet. Be sure to wrap tight, so the adhesive tape will be covered. 


Das Ende des Garns wird wieder zwischen die Packbänder geklemmt. Dann mit der neuen Farbe nach dem gleichen Prinzip starten.

Pull the end of the twine between two layers of packing straps, the adhesive tape will keep it there. Then start with the next piece of twine as before.


Ganz am Ende - wenn das Packband vollständig umwickelt wurde - den letzten Rest vom Garn mit einer Nähnadel zwischen die Packbänder fädeln. 

In the very end - when the packing strap is completely covered - pull the end of the twine between the packing straps using a hand sewing needle.


Die gekreuzten Bänder habe ich am Ende um den Armreif gewickelt. Ein Ende des Garns mit einer (Büro)Klammer befestigt, dann um den Reifen gewickelt und verknotet. Dann mit dem gleichen Garn wieder zurückgewickelt (dadurch entsteht der gekreuzte Look) und die Garnenden verknotet. Zum Schluss die Garnenden mit der Nähnadel wieder zwischen die Packbänder fädeln. Übrigens: Den schwarzen Armreif habe ich mit schwarzem Stoff umklebt (mit Stylefix) und dann einfach die Bänder drumgewickelt. 

The bracelets with the crossed twine are pretty easy to make, too. Just take the twine and fix it using some kind of (paper) clip, start wrapping it around the bracelet and knot the ends. Wrap all the way back and again knot the ends. Then hide the twine ends using a hand sewing needle. BTW: The black bracelet is covered with a piece of black fabric (using Stylefix) and wrapped with twine. 

Jetzt aber zu dem zweiten Punkt: Das Gewinnspiel. Vielen Dank für eure schönen Antworten zum Thema "Follow your Bauchgefühl". Bei dem Bauchgefühl im Zusammenhang mit der Kindererziehung kann ich euch zustimmen. Bedingungslos!

This last part of the post is in German only. It's about the price drawing I did in cooperation with the Coats Company

Nachdem ich mich durch verschiedene Ratgeber völlig aus dem Konzept habe bringen lassen, habe ich sie am Ende alle in der Rumpelkammer eingeschlossen und ignoriert. Denn nur wenn ich "ich selbst" bin, kann ich die Erziehung ja auch glaubwürdig rüberbringen. Und das merkt unser Sohn ja auch. Unser Sohn hat lange bei uns im Bett geschlafen und eine Windelentwöhnung mit 14 Monaten habe ich sicher auch nicht mit ihm gemacht. Oftmals fehlt mir die nötige Geduld, aber - nun ja - das bin halt ich! Wird der Kleine schon mit klar kommen.

So, und jetzt wollt ihr sicher wissen, wer die tollen Coats-Kühltaschen mit heißem Inhalt gewonnen hat, gell? Kathi und Biggi sind die beiden glücklichen Gewinnerinnen. Im Anschluss an diesen Post schreibe ich euch eine Mail. Eure Adressen habe ich. 


Ich gratuliere euch ganz herzlich zu eurem Gewinn! Und ich wünsche euch ganz viel Vergnügen beim Verarbeiten. Bei Coats bedanke ich mich ganz herzlich fürs Bereitstellen der Gewinne und einer Anchor Style gefüllten Kühltasche für mich! Einige der Produkte sind ja schon fürs nächste Buch, aber davon werde ich euch irgendwann mal berichten. Nächsten Sommer oder so ... manche Vorlaufzeiten für DIY-Bücher sind halt etwas länger. 

Fast vergessen: Die Armreifen sind für mich, ich habe sie schon ein paar mal getragen. Dann dürfen sie ja auch zu Rums.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Super Idee, die sehen toll aus und sind ja wirklich schnell gemacht! :-)
    Dankeschön!
    Das muss ich ausprobieren!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,
    wie genial ist das denn? Ich habe gewonnen! Ich freu mich so!
    Und so tolle Armreifen kann ich mit meinem tollen Paket dann direkt auch machen!
    Und auf's Handyhülle besticken, freu ich mich auch schon total, besser gesagt, ich bin ganz begeistert. :-)
    Und ein neues Buch gibt es auch noch, da bin ich ja schon gespannt, was du darüber berichten wirst!

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh was für ein cooles DIY, super Idee!!!
    Danke für die tolle Inspiration :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. sehr cool. Beim nächsten Packet mit Packband, werde ich mir das aufheben. Ich mag zwar keine Armreifen, aber meine Freundin, die bekommt dann einen.
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch den Gewinnerinnen und Dir ein Danke für das schöne DIY.
    Klasse DIYne Bänder :-)!!!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  6. was für eine wunderschöne Idee !!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam