30. September 2014

Miri D macht faxen ... | Filofaxing

Richtig gelesen. Miri D macht faxen. Ich bin nämlich unter die "Filofaxer" gegangen. Normalerweise quillt mein Schreibtisch über vor Zettelchen, Post-its und To-Do-Listen. Und einem Kalender. Jetzt habe ich das ganze etwas sortiert und zusammengefasst. Und in einem leuchtend himbeerfarbigem Filofax mit pinker Innenseite gesammelt. Ein knalliges Farbspektakel! 

Miri D just started filofaxing. To get a little rid of all the post-its, pieces of papers and to-do-lists on my desk. And the calender, too. I compined everything in one single filofax with a raspberry outside and a pink pink inside. What a racket of colors!


Als wenn die Farben außen nicht schon reichen würden, habe ich mir ein paar schöne Trennblätter gestaltet. Die passen zwar farblich nicht zu dem Filofax, ist bei der Farbexplosion aber auch nicht weiter tragisch. Hin und wieder erscheint etwas "Himbeere" oder Pink auf den Trennblättern. 

As if there wasn't enough color on the outside, I added some colorful seperating sheets. They don't really match the cover of the filofax, but this doesn't really matter with this color explosion. I sometimes added a little "raspberry" or pink.


Für meinen Blog habe ich mir einen separaten Kalender angelegt. Dort kann ich meine Posts planen, die Statistiken noch mal aufschreiben und Ideen für neue Posts notieren. Nun ja, sagen wir mal ich "könnte". Denn mein innerer Schweinehund quält sich da gerade noch etwas. Aber zumindest trage ich im Nachhinein ein, wenn ich etwas gepostet habe ...

I designed a blog calender as well. That's where I can plan my posts, add my statistics or collect new post ideas. Or let's rather say: I "could". Actually, I add the information afterwards ... I'll have to work on that.


Zum Gestalten der Innenseiten habe ich einfach auf alles zurückgegriffen, was ich hier habe: Washi-Tape, goldene Kreise zum Aufkleben, die Nähaschine, Stempel von Stampin' Up und ein paar ältere Sticker von Safuri, Papierreste und ein Einnäher mit EAN-Code

I tool all kinds of things to design the inside of the filofax: washi tape, golden circle stickers, my sewing machine, Stampin' Up stamps and some older stickers from Safuri, some leftover pieces of paper and a tag with an UPC code.


Nun ja, die roten Spritzer hier sehen etwas blutig aus ... 

Well, the red splashes look a little bloody ...



Und, wer von euch "filofaxt" auch schon? Wie sehen eure Innenleben aus? Vielleicht mögt ihr verlinken. Ich bin immer auf der Suche nach schönen Inspirationen.

So, who of you started "filofaxing" as well? How did you design your filofax? Maybe you want to link. I'm always looking for inspiration.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Oooooooooooooooh Miri,
    jetzt haste mich eiskalt erwischt !!! Boah, sieht das klasse aus !!! Ganz toll !!! Ich MAG AUCH so ein tolles Filofax !!! WO gibt es das Außenleben ??? *schwärm* Farblich würde ich mich auf orange einschießen *lach*
    Ganz liebe Grüße,
    Petra :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      meins war ein Angebot von Amazon (fast 50% reduziert). Da konnte ich nicht anders. Ich glaube man muss einfach mal schauen wo es zufällig ein Angebot gibt.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  2. Wow wirklich wunder wunder schön! Ich hab seid einem halben Jahr auch ein Filofax, und natülrich auch etwas dekoriert. Jedoch längst nicht so wundervoll wie deine Seiten!!! Wirklich schön
    Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön gestaltet.
    Viele Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte jahrelang einen filofaxf, aber ich bin schon vor gaaaanz vielen Jahren auf die elektronische verison umgestiegen, damals noch einen Palm und jetzt kann das mein Handy. Wenn die nicht so dick und schwer zum mitschleppen wäre, würde ich glaube ich wieder schwach werden. Aber in dem Punkt und mit dem Alarm da überzeugt mich mein Handy...
    Dein Filofax ist aber eine wucht und die Seiten genial.
    da werde ich fast auch wieder schwach....
    lg dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dodo,

      das mit der elektronischen Version klappt bei mir nicht. Ich habe versucht den Kalender im iPhone zu nutzen. Aber irgendwie mag ich das nicht. Mal schauen wie es mit dem Filofax dann nach einigen Wochen oder Monaten wird. Ob ich dann noch alles notiere? Oder ob er in einer Schublade verschwindet?

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. Hallo liebe Miri,
    das ist ja mal ein tolles Werk, gefällt mir suuuuper, vor allem auch weil es so schön bunt ist. Und dein Innenleben ist wirklich klasse gestaltet, vor allem deine Monatszettel gefallen mir sehr gut-
    liebe Grüße
    Heidi A.

    AntwortenLöschen
  6. Sooooo klasse, liebe Miri! Ich bin kein Filofaxer aber seit Jahren schon ein Malburry'ler. Ist ähnlich.... nur nicht annähernd soooo schön bunt! Danke für diese tolle Inspiration, das werde ich doch gleich mal die Register rausheften und umgestalten :) Vielen Dank für's Zeigen - wirklich: sensationell!
    GLG Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika,

      na, dann hoffe ich doch dass wir deine umgestalteten Register auf deinem Blog zu sehen bekommen. Die werden bestimmt auch wieder der Burner!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  7. Ein tolles Büchlein und natürlich besonders Deine selbst gestalteten Innenseiten.
    Ich hab's mal probiert, aber ich bin doch der Klebezetteltyp ;-).

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  8. oh wie schön ist der denn bitte!!! auch haben will ;-). liebe grüße und ein hoffentlich schönes langes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Super schön!Ich bin auch glühender Verfechter des Filofaxes, aber wie bekommst Du die Löcher so exakt hi? LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      bei den Trennblättern habe ich mir eine Silhouette-Datei angelegt und einfach schneiden lassen. Ich habe aber auch schon eines der Kalenderblätter als Vorlage genommen, die Löcher auf mein gewünschtes Papier gelegt, abgezeichnet und dann mit einem Locher (so einer der nur ein Loch macht) gestanzt.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam