25. September 2014

Ready for Oktoberfest! Mit Tutorial!

Um es gleich vorweg zu sagen: Ich habe kein Dirndl. Aber zumindest habe ich mir mal dieses Buch zugelegt, um mir irgendwann mal ein Dirndl selbst zu nähen. Und so beginne ich mein Oktoberfest-Outfit einfach mal mit einem klitzekleinen Accessoire. Das Dirndl werde ich dann wohl auf die Schlüsselanhänger abstimmen müssen ... ;-) Manchmal will das Pferd einfach von hinten aufgezäumt werden, gell?

To get straight to the point: I do not own a Dirndl. But at least I bought a book with the sewing instructions. So, I can sew one ... some day. So I started my Oktoberfest-Outfit with a little accessory. Then I have to match the dress to these key chains ... Sometimes you just have to put the cart before the horse, right?



Die Anhänger sind auch ohne Stickmaschine schnell gemacht. Ihr braucht dazu
  • Aufbügelbilder im Alpenliebe-Look, z. B. von I'm sew happy
  • Filzrest in meliert, ca. 2 mm stark
  • Rest passendes Webband, z. B. von I'm sew happy
  • Metallösen, z. B. von Prym
  • Schlüsselringe
  • Nähgarn und Maschine (eh klar, oder?)
Zuerst das Aufbügelbild auf den Filz bügeln, sodass am oberen Rand ausreichend Platz für die Metallöse bleibt.

The key chains are pretty easy to make, even without an embroidery machine. You need

  • Woven iron-on labes in an alpine chic style, like these I'm sew happy ones
  • Piece of graying felt, 2 mm thick
  • Matching woven ribbon, like these I'm sew happy ones
  • Metal eyelet, e.g. by Prym
  • Key rings
  • Sewing machine and thread (clear, isn't it?)
First, adhere the iron-on label to the felt. Make sure to leave some space above the label for the metal eyelet.


Den rechten Bogen vom Filz ca. 3 mm vom Etikett entfernt abschneiden, ein Stück Webband falzen, dass ein Motiv auf der Vorderseite zu sehen ist. Den Filz doppelt legen und das Webband zwischen die beiden Lagen schieben. Die beiden Filzplatten neben dem Etikett zusammennähen, das Webband dabei mit festnähen.

Cut off the right hand side of the felt about 3 mm away from the label, fold a piece of woven ribbon. Put the felt on a second layer of felt and place the woven ribbon between the two layers of felt. Sew around the label and be sure to also attach the ribbon.


Über dem Herz die Öse nach Anleitung befestigen. Erst dann das Herz ausschneiden. Darauf achten, dass ihr das Webband rechts nicht mit abschneidet.

Attach the eyelet above the label, following the instructions. Cut out the label with the eyelet. Be sure to not cut off the ribbon on the right hand side.


Den Schlüsselring durch die Öse fädeln. Und wer Lust hat, bastelt noch schnell eine kleine Quaste und hängt sie mit an den Schlüsselring. 

Attach the key ring to the eyelet. If you feel like it, you can craft a little tassel and add it to the key chain.


Ha! Und für die tollen Anhänger braucht man wirklich keine Stickmaschine!

Ha! And you don't even need an embroidery machine for that!

Der Schlüsselanhänger links im ersten Bild ist für: MICH! Und deshalb geht es auch heute ab zu Rums mit den kleinen Accessoires.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo liebe Miriam,

    Total schicke Anhänger ;) ich bin wirklich verliebt in die kleinen Schmuckstücke, damit kann der Herbst ruhig starten.
    Lg nina

    AntwortenLöschen
  2. Schnief schneuz, ich möchte auch nähen können ;((((((((((( so schön!
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Die sind wirklich herzallerliebst und es wert, dass man sein Dirndl auf sie abstimmt ;-)
    Das kann ja dann nur noch gut werden :-)
    LG,
    Fannie

    AntwortenLöschen
  4. ach, die sind ja süß. du hast immer so schöne ideen frau nachbarin ;)

    AntwortenLöschen
  5. So klasse gemacht, richtig schöner Alpenchick!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich toll und so unglaublich, denn Morgen gibt's bei mir auch Schlüsselanhänger zu sehen, wenn auch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel simplere ;-).

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  7. Sieht richtig klasse aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Oh welch nette Idee, danke für's teilen - vielleicht sollte ich mir passend zu meinem Dirndl, so ein Anhängerchen nähen

    wollige Grüsse, Elke

    AntwortenLöschen
  9. Genial, die gefallen mir richtig gut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. oh wie schön! danke für's zeigen und verlinken ;-), liebe grüße von sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da merkt man gar nicht das diese Schlüsselanhänger handgemacht sind, so perfekt wie die aussehen! Da muss ich unbedingt auch ein paar Exemplare davon herstellen, das optimale kleine Geschenk/Mitbringsel für Freunde.
    Ich selber habe mir auch schon mal ein Dirndl selber genäht, was wirklich eine Riesenarbeit war. Aber naja, ich würde sagen, es hat sich gelohnt, da so ein individuelles Kleid einfach was ganz besonderes ist. :)

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam