28. Oktober 2014

Ein neues Portemonnaie | A new wallet

Ich muss euch jetzt mal was zeigen, was ziemlich peinlich ist. Und wofür ich mich schämen sollte. Voilà, mein olles Portemonnaie:

I have to show you something quite embarrasing. That's my old - very old - wallet:



Der orange Clip ist vom Kunstmuseum in Straßburg. Gekauft und befestigt Ende 1999! Und damals war das Portemonnaie schon nicht mehr ganz neu!!! 

This orange clip ist from the art museum in Strasbourg. Bought and attatched in 1999! And back than, the wallet wasn't new at all!!!



Beim Stoffmarkt letzte Woche fragte mich dann jemand: "Das ist DEIN Portemonnaie?! Kannste dir kein Schönes nähen?"

Öhm ... JA! DOCH! KANN ICH! Da isses:

At the blogger meeting at the fabric fair someone asked me: "That's YOUR wallet?! Can't you sew yourself a pretty one?"

Well ... YES! OF COURSE I CAN. There it is:




Das Schnittmuster ist eine Grete von Machwerk. Und wisst ihr was? Es war sooo toll, einfach mal ein fertiges Schnittmuster zu kaufen und Punkt für Punkt abzuarbeiten. Erst hat man einen Stapel zugeschnittene Stoffstückchen und viele verschiedene Vlieseinlagen und langsam - Schritt für Schritt - wird es zu einem Portemonnaie. MIT Reißverschluss sogar! Ist fast wie ein Überraschungsei; nur besser!

The pattern is a Grete by Machwerk. But it was published in German only. Sorry.



Mit dem breiten Reißverschluss hatte ich so meine Probleme. Weniger beim Einnähen. Sondern beim Kaufen. Die gibt es nämlich hier auf dem Land nur in geringer Auswahl. Und so ist es dann ein teilbarer (und unglaublich teurer) Metallreißverschluss geworden. 

Anstelle der Vlieseline H250 habe ich die S320 verwendet, in der Mitte aber dann ausgespart, damit beim Zusammennähen in der Mitte nachher nicht zu viele Stofflagen stören. Und trotzdem habe ich mir zwei Nähnadeln versemmelt. Eine beim Übernähen der Reißverschlusszähne (Metall eben ...) und eine beim Nähen der mittleren Naht.



Den schönen beschichteten Stoff mit den Vögeln habe ich mir letzten Sommer bei Kath Kidston in England gekauft (schaut mal hier bei den beschichteten Stoffen). Er ist ziemlich dick und trägt mächtig auf. Aber er passt zu meiner Herbst-Handtasche (zusammen mit dem Stoff gekauft).

The Kath Kidston oilcloth I bought in England last Summer (have a look at the oilcloth, I love them). It's quite thick and not that easy to sew. But I have the dark Version of the fabric as an autumn style handbag.

Das Schnittmuster ist eher etwas für erfahrene Näherinnen. Das E-Book ist klasse und jeder Schritt prima erklärt. Aber man muss sehr genau arbeiten. Ungenaues Arbeiten rächt sich bei einem kleinen Projekt natürlich mehr als bei einer großen Reisetasche. Außerdem sollte eure Nähmaschine ohne Murren auch mehrere Schichten Stoff nähen können. Aber dann steht dem Grete-Spaß nichts im Wege.

Und? Wer hat die Grete auch schon genäht? Ich habe noch einige beschichtete Stoffe hier. Ich glaube ich hätte gern noch eine zweite Grete. Vielleicht mal wieder mit einer Stickerei? Zumindest aber mit einem besseren Reißverschluss außen.

Das Portemonnaie hat jetzt gleich zwei Auftritte: Bei Frühstück bei Emma und beim Creadienstag. Beides Premieren! Yeah!

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Was ein Hammerteil. Wenn du in nicht mehr willst, nehm ich ihn dir gern ab ;) Schaut toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfff! Vergiss es! Aber ich habe von dem Stoff noch was über. Falls du dir selbst eine Grete nähen möchtest.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  2. Super schön geworden, wobei ich auch verstehen kann, dass du so an deinem alten gehongen hast... ist bei mir genauso, erst wenn es auseinanderfällt, gibt es ein neues.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon einige Gretes gesehen, aber ich muss sagen, deine gefällt mir bis jetzt am besten. Das Wachstuch mit den Vögeln ist echt genial. Selbst habe ich bis jetzt nur die Wildspitz genäht, aber ich glaube die nächste wird auch eine Grete.
    Liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Magdalena. Hast du mal bei Machwerke auf der Pinterest-Seite geschaut (http://www.pinterest.com/fmachwerk/geldbeutel/)? Da sind auch echte Hammer-Gretes gesammelt. Die aus dem silbernen Leder finde ich ja auch BOMBE!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  4. Ohhh, das ist ja wirklich wunderhübsch geworden. Die Vögelein sind herzallerliebst. Ja, ich müsste mir auch mal eins nähen... Vielleicht nach Weihnachten. ;-)
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  5. Wow, toll geworden! Gefällt mir supergut!
    Und ersetzt deinen "ollen" Geldbeutel auf jeden Fall mehr als würdig! ;-)
    lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe noch kein Überraschungsei genäht ;-) will aber unbedingt ...
    Der Cath Kidston-Stoff ist wunderschön!
    Insgesamt ist deine Grete natürlich ein Knaller!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überraschungseier nähen ist TOLL! Und mit drei Punkten kann ich mir das auch prima vorstellen.
      ;-)

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  7. Oh ja, das ist ein Portmonnaie, das sich sehen lassen kann! Wunderschön geworden! Das würde ich gar nicht mehr aus der Hand geben wollen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Ja, den Stoff habe ich gleich erkannt! Die haben da ja Diverses bereits Genähtes im Angebot...
    Deine Börse ist wirklich ganz zauberhaft geworden! Gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Die passende Handtasche habe ich nämlich auch dazu ... ;-)

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  9. So zauberhaft schön ist deine Geldbörse geworden. Der Stoff ist aber wirklich soooo klasse dafür geeignet. Und was zauberst du aus dem alten Portmonnaie? Oder landet das im Müll, das kann ich mir bei dir gar nicht vorstellen. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es noch einige Zeit aufheben um zu schauen ob es nicht doch noch mal zum Einsatz kommen muss. Aber dann fliegt es tatsächlich in den Müll. Es stammt noch aus D-Mark-Zeiten und die Euroscheine schauen oben raus und verknittern. Außerdem ist das Futter im Münzfach schon fast komplett abgerieben. Es darf also weg. Aber der Clip muss noch ins neue Portemonnaie umziehen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  10. Aber wirklich, schäm dich für das alte Portemonaie! ;) Vor allem weil du mir ja schon vor 2 Jahren ein so schönes selbst genähtes geschenkt hast (das ich sehr sehr gerne benutze :) ) Dein neues sieht auf jeden Fall genial aus! :)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Ich habe sogar noch ein selbst genähtes aus LKW-Plane hier. Aber ich wollte unbedingt ein Exemplar mit Reißverschluss! Und jetzt hab' ich eins.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  11. ein Prachtstück! Wünsche Dir das es immer klimpert in der neuen Börse
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Das mit dem Klimpern in der Börse wünsche ich mir auch. Obwohl ... die Scheine machen ja auch wunderschöne Geräusche, gell?

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  12. Wow, das ist echt toll geworden! Ich liebäugel schon länger mit der Grete, weil ich den RV außenrum so toll finde. Deine Farbkombi bzw die Stoffe sind klasse :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Anfänger ist so ein umlaufender Reißverschluss sicher eine kleine Hürde. Aber das E-Book ist wirklich ausführlich und mit vielen Fotos. Da kann man prima Schritt für Schritt nach nähen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
    2. Ach, nachdem ich mich durch einen tiefergesetzten RV mit endlos RV gewühlt habe (erfolgreich), habe ich fast gar keine Angst mehr vor Reißverschlüssen :-D Mir gefällt die Optik total gut, ist mal was anderes als eine Klappe! Gut, zu wissen, daß es so ausführlich ist, danke :-D

      Löschen
  13. Voll toll.
    Das Wachstuch ist wunderschön und die Vögel passen auch größenmäßig perfekt.
    Möge dich deine Grete jetzt ebenso lange begleiten wie dein alter Geldbeutel :)

    AntwortenLöschen
  14. Wow, voll toll. Da kann ich nur sagen, ich üb noch ein bischen, nee.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  15. So schön!!! Ich bin total begeistert! Liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam