9. Januar 2015

Ein tigerstarkes Weihnachtsgeschenk | A tigerish Christmas gift

Dies sind einige der Fotos, die ich euch vor Weihnachten zeigen wollte. Ein Shirt für unseren Sohn. 
 
These are some of the photos I wanted to show you before Christmas. A shirt for our son.


Den Stoffzuschnitt mit dem Tiger habe ich in Hamburg gekauft. Bei Stoff und Stil. Die Breite reichte exakt und haargenau für dieses Shirt in Größe 128. Bei der Nahtzugabe musste ich allerdings von 1 cm auf 5 mm runtergehen. Der Sohn liebt sein neues Shirt, er hat es Weihnachten gleich getragen.

Den Tigerstoff bekommt ihr auch online bei Stoff und Stil (hier). Im Internet ist die Qualität des Stoffes leider nicht erkennbar. Aber auf der Verpackung stand aber, dass es sich um 100% Baumwolle handelt. Manche dieser Zuschnitte sind nämlich aus Viskose und Elasthan. Im Katalog habe ich aber die genauen Angaben gefunden.

I bought the fabric piece with the tiger in Hamburg at Stoff und Stil. The width fits exactly a kid's shirt size 128. I just had to reduce the seam allowance from 10 to 5 mm. Our  son loves his new shirt and wore it right away.

The tiger fabric is available at the Stoff und Stil online store as well (here). The quality is not visible on the net. But the packaging said that it's 100% Cotton. Some of these pieces are made of viscose and spandex. The catalogue contains the complete Information.


Kleiner Wermutstropfen: Der schwarze Jersey auf der Rückseite hat eine echt miese Qualität. Er hat nach zweimal Tragen schon extrem viele Knötchen gebildet. Sowas ärgert mich immer ganz furchtbar. Weil ich eben solche Erfahrungen vermeiden möchte, kaufe ich nur sehr selten Produkte bei denen ich keine Infos oder Erfahrungen zur Qualität habe. Das kann ich mir einfach nicht leisten. Nicht wegen des Geldes, aber wegen der verschenkten Zeit die mich das Shirt gekostet hat. Der schwarze Stoff ist vom Stoffmarkt und so kann ich nicht einfach in den Laden gehen und mich beschweren. Nun ja, verbuchen wir es unter "Erfahrungen". Ich habe noch einen Stoffzuschnitt mit einer Skyline im Schrank liegen. Da werde ich einfach einen der bewährten Stoffe für die Rückseite verwenden.

Drop of bitterness: The black jersey on the back side has a terrible quality. After wearing it twice it started pilling. That drives me just crazy. Since I don't like experiences like these I usually don't buy these very cheap fabrics. I just can't afford it. Not because of the money, but of time that it cost me to make this shirt. The black fabric is from the Dutch fabric market and now I can't go back to tell the fabric store staff of it. Well, experience gained. I haveone more precut fabric piece with a Skyline. And I'll use one of the good fabrics for the back side.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. WOW! Das Shirt ist die Wucht in Tüten, das würde ich auch nicht mehr ausziehen!!!

    Schade, dass du so Probleme mit dem Stoff hast, aber man steckt eben nicht drin.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist das Shirt, aber Du hast recht, sowas würde mich auch wahnsinnig ärgern!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt schaut toll aus. Der Tiger-Druck ist wie gemacht für ein cooles Jungs-Shirt!!
    Die schlechte Stoffqualität ist echt schade - ich habe leider noch kein "100%iges Mittel" gefunden, die Qualität zu beurteilen - selbst der Preis steht nicht immer dafür (finde ich).
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Roar! Wie cool!

    Und ich weiß sogar, WANN Du den Stoff gekauft hast!
    It was a beautiful weekend!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss zugeben: ich hab eben direkt auf der Stoff und Stil Seite nach nem Schweine-Print gesucht. Leider gibts keinen... *seuftz*
    Das Tigershirt ist aber trotzdem schick! :) Nur schade wegen dem schlechten Jersey...

    AntwortenLöschen
  6. Ich verstehe gut, dass Euer Sohnemann das Shirt gleich angezogen hat. Es ist super!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam