2. April 2015

Sew Along: Die Materialliste

Die geplanten Projekte kennt ihr ja schon. Hier nochmal die Termine und die benötigten Materialien in einer Liste zum Ausdrucken. Ich werde gleich mal in meinem Stoffschrank verschwinden und schon mal ein bisschen stöbern gehen. Die Tea Towels sind bei mir schon durchgeplant, für die Kissen habe ich schon eine Idee und für die Kosmetiktaschen liegt das Material schon bereit.








Dann wünsche ich euch viel Vergnügen beim Eintauchen in euren Materialfundus oder beim Stürmen der Stoffläden. Und ich wünsche euch ein schönes Osterfest. Ich hoffe es bleibt nicht so furchbar kalt *schlotter*.

Edit: Öhm, bevor hier was falsch rüberkommt. Wir können und dürfen nicht die kompletten Anleitungen für die fünf Nähprojekte veröffentlichen. Die Materialliste ist mit dem Verlag abgesprochen, die kann hier als Download gezeigt werden. Das Sew Along findet aber in Zusammenhang mit dem Buch "Nähen für absolute Anfänger" statt. Die Anleitung für das Tea Towel ist zufällig als Vorschau bei Amazon zu sehen. Die anderen Anleitungen aber nicht.

Kreative Grüße,




Kommentare:

  1. ich glaub ich kann alles aus meinem Fundus nehmen :)
    außer das leinen für die Handtücher, das muss ich besorgen :)
    freue mich schon auf die Anleitungen

    AntwortenLöschen
  2. Ja auch ich musste mir gerade Leinen besorgen, aer ich habe so passenden Leinenstoff für mich gefunden, da konnte ich einfach nicht widerstehen ;-). Ich sammle schon Ideen und freue mich auf die Anleitungen. Sonnige Ostergrüße sendet Karin (Bei uns kommt schon wieder die Sonne durch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich gerade gelesen habe, gibt es nun die Anleitungen doch nicht pro Woche???? Vielleicht ein Vorschlag für alle, die wie ich nicht richtig gelesen haben. Wie wäre es, wenn es doch von zwei Projekten eine Anleitung auf deiner Seite geben wird, so können wir noch entscheiden, ob wir das Buch kaufen, um bei allen Projekten mitzumachen und das Buch noch kaufen?????
      Herzliche Grüße Karin

      Löschen
  3. Versteh ich das jetzt richtig: man näht ein oder mehrere der 5 ausgewählten Projekte (laut den Anleitungen im Buch) nach und verlinkt seine genähten Werke dann bei diesem Sew Along??? Das heißt die Anleitungen werden nicht hier veröffentlicht, sondern sind nur im Buch zu finden?

    Warum dann aber noch einmal eine MaterialListe hier im Blog veröffentlichen? Steht doch alles im Buch.

    Sorry für die vielen Fragezeichen, aber bei mir kam es so an, als wenn du mit deinem Sew Along das erscheinen deines neuen Buches feiern willst. Und das erscheinen deines Buches und das Sew Along zwei eigenständige Projekte sind.

    Du darfst mich gern korrigieren, falls ich doch etwas falsch verstanden habe.

    Liebe Grüßchen
    MissZuckerguss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe MissZuckerguss Anika,

      danke für deinen Kommentar. Also, mit den fünf Projekten die man aus dem Buch nachnäht und dann verlinken kann hast du recht. Und genau, die Anleitungen sind im Buch und werden nicht auf dem Blog veröffentlicht. Ein Verlag wird und kann leider nicht fünf Anleitungen aus einem druckfrischen Buch frei zur Verfügung stellen.

      Jetzt habe ich eben nochmal meine Posts aus den letzten Tagen nachgelesen und geschaut, ob man es so verstehen könnte, dass ich die kompletten Anleitungen hier veröffentlichen werde. Ich habe es nicht in jedem Absatz erwähnt, aber ich finde schon dass ich es in jedem Post angesprochen habe, dass das Sew Along zu dem Buch stattfindet. Das tut mir aber leid, dass da ein falscher Eindruck entstanden ist.

      Die Einkaufsliste habe ich hier gezeigt, weil ich dachte, dass es einfacher ist, alle benötigten Materialien auf einen Blick zu sehen. So braucht sich nicht jeder seine eigene Liste schreiben. Reicht ja wenn eine das macht.

      Dann hoffe ich, dass ich dich jetzt nicht vergrault habe. Und hoffe, dass wir uns beim Sew Along sehen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
    2. Danke, dass du noch einmal Stellung genommen hast :o)

      Es war für mich nur etwas verwirrend, weil ich solche Sew Alongs (in Verbindung eines druckfrischen Buches) auch anders kennen lernen durfte.

      Letztes Jahr hat der EMF Verlag ein neues Nähbuch heraus gebracht. Aus diesem Grund wurde ein Sew Along veranstaltet. Es gab 2 Anleitungen aus dem Buch (Pyjamahose, Schürze), die komplett auf dem Blog zum nachnähen bereit gestellt wurden. d.H. es gab einen Zeitplan, Materiallisten, Schnittmuster, eine Größentabelle, Anleitungen (in PDF Dateien und für blutige Anfänger auch Videos in denen die Schritte noch einmal gezeigt wurden,). Zusätzlich gab es dann noch Vorlagen und Anleitungen zum Verzieren (besticken, bestempeln, applizieren).
      Gegen Ende des Sew Along konnte man seine Werke auf dem dazugehörigen Blog verlinken und mit gut Glück eines der Buchexemplare gewinnen.

      Darum nahm ich (fälschlicherweise) an, dass du und der frechverlag, ein Sew Along im ähnlichen Stil veranstalten würdet.

      Momentan suche ich ein gutes NähEinsteigerbuch zum verschenken. Leider bin ich da bei der Auswahl genauso anspruchsvoll wie bei KreativBüchern für mich (wenn man selbst in der "Szene" unterwegs ist, wird man halt anspruchsvoll) . Es soll ja schließlich zum nähen animieren und nicht abschrecken.

      Hättest du das Sew Along etwas anders aufgebaut, dann hätte man einen besseren (vielleicht anderen) Eindruck bekommen können, als wie es das virtuelle "durchblättern" im Onlineverkauf liefert.

      Die Vorschau zu deinem Buch auf Amazon spricht mich ehrlich gesagt nicht an, weil ich mir daraus keine Meinung zusammen reimen kann. Jetzt muss ich demnächst doch noch einmal in die nächste große Stadt fahren, ein Buchladen aufsuchen, mich dort gemütlich hinsetzten, in ein paar Einsteigerbücher hinein lesen und schauen, ob ich diesmal etwas passendes finde.

      Wenn du bei deinem Sew Along weiter von mir liest, dann habe ich das Buch gekauft und nähe das ein oder andere Werk schon mal Probe, bevor das Buch dann beim Beschenkten einziehen darf.

      Sorry für den langen Text … aber ich wollte dir nur mal die Sichtweise eines am-liebsten-alles-selbermachers, der ein BuchGeschenk für einen Einsteiger sucht, schildern ;o)

      liebe Grüßchen


      Achso, noch eins: die Sache mit der extra Materialliste auf dem Blog, ist mit nach abschicken des letzten Kommis dann auch in den Sinn gekommen



      Löschen
    3. Liebe Annika,

      danke dass du nochmal geschrieben hast. Das Sew Along von EMF kenne ich tatsächlich nicht. Mir waren das Sew Along von Farbenmix und die Nähpartys von Pattydoo bekannt. Bei dem von Farbenmix musste man - meines Wissens nach - auch die CD kaufen. Bei Pattydoo ist es gemischt. Einige Linkpartys sind von ihren kostenlosen E-Books, andere von käuflichen Anleitungen. Das von EMF werde ich auf jeden Fall nochmal suchen gehen.

      Der Anfrage von Voni hatte ich schon geschrieben, dass ich nicht weiß, wie ich das jetzt am geschmeidigsten lösen kann, werde aber auf jeden Fall nochmal mit dem Verlag darüber sprechen. Ob sich für dieses Sew Along noch eine Änderung ergibt, kann ich nicht sagen. Vielleicht wird es auch nur zukünftige Sew Alongs betreffen.

      Trotzdem nochmal danke für dein Feedback.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  4. Liebe Miri D,
    ich wollte ihnen erstmal gratulieren zu ihrem Buch und leider dem vorherigen Kommentar recht geben.
    Weder auf der Seite noch auf der Verlagsseite noch hier im vorherigen Post war beschrieben das man erst das Buch kaufen muss um überhaupt mitmachen zu können :( Schade ich hatte mich gefreut und dachte heute noch ach stimmt das startet heute und hatte mich um die Woche vertan. Und jetzt lese ich leider das. mm, naja ich hatte es genauso verstanden das hier die Anleitungen gepostet werden. Gut den Absatz "werden wir aus dem Buch nähen" " Ab dann wird jeden Donnerstag ein neues Projekt veröffentlicht. " ist leider wohl doch etwas doppeldeutig. Aber nun gut. Ändern kann man es nicht aber leider leicht irreführend.

    Ich werde dann trotzdem mal ins Buch schauen vllt entscheide ich mich noch fürs *hust* verkaufsfördernt ist sowas natürlich :)

    Ganz lieben Gruß Voni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Voni,

      danke für deine Mail. Du hast recht, der Satz "Ab Donnerstag wird ein neues Projekt veröffentlicht" ist missverständlich. Auch wenn ich noch etwas von "wir nähen aus dem Buch" geschrieben habe.

      Leider weiß ich im Moment nicht, wie ich die Kuh vom Eis bekomme. Ich schreibe zwar die Anleitungen, gebe sie dann aber mit den Rechten an den Frechverlag zur weiteren Verarbeitung. Hört sich jetzt etwas komisch an, ist aber positiv gemeint. Ich muss mich nicht um den Verkauf der Anleitungen kümmern. Worauf ich hinaus will: Ob Anleitungen einfach so veröffentlicht werden, obliegt der ausschließlichen Entscheidung des Frechverlags. Allerdings werde ich die nächsten Tag noch mal ausgiebig mit meiner Ansprechpartnerin im Verlag sprechen. Ob wir der Kuh vom Eis helfen können, kann ich aber noch nicht sagen.

      Auf jeden Fall tut mir dieses Gewirr echt leid.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. Ich muss mich anschließen: Ich bin auch enttäuscht, dass es nicht wenigstens 2-3 Anleitungen mit Schnittmuster sozusagen "zum Probieren" gibt. Die würden bestimmt einigen Näherinnen "Appetit auf mehr" machen!
    Ich denke nicht, dass ich das Buch nur aufgrund der Vorschau bei Amazon kaufen werde und daher werde ich auch nicht beim Sew Along mitmachen. Die Schürze aus dem von Annika genannten Buch habe ich nachgenäht (ohne beim Sew Along mitzumachen) und weil mir die Anleitung so gut gefiel, hatte ich mir später auch das Buch des EMF-Verlages zugelegt. Ich war nicht enttäuscht!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miri,

    ich habe kein Facebook, Instagram oder einen Blog.
    Wie kann ich dann mitmachen?
    Kann ich mein Foto dann per E-mail schicken?
    Das mit dem verlinken blick ich nicht.

    Danke für ihre Antwort

    Frohe Ostern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt eine Möglichkeit zum Mitmachen. Du kannst dein Bild direkt bei Inlinkz hochladen. Allerdings will Inlinkz dass du auch eine URL angibst. Ich bin gerade dabei, noch eine kleine Anleitung über das Inlinkz-Verlinkungstool zu schreiben. Rechts oben auf meinem Blog führt ein Button zum "Sew Along". Da werden nochmal die wichtigsten Fragen beantwortet. Und auch eine kleine Anleitung gegeben, wie man bei Inlinkz seinen Link von den verschiedenen Quellen setzt.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam