5. Mai 2015

Sew Along: Die Sponsoren 2

[Dieser Blogpost enthält Werbung] Mit einem Tag Verspätung stelle ich euch heute zwei wunderbare Sponsoren für unsere Abschlussverlosung vor. Eigentlich hätte dieser Post ja schon gestern erscheinen sollen. Aber manchmal hat das Leben gerade ganz andere Pläne. Und der Sohn einen ganz furchbaren Husten.

Zum Einen möchte ich euch eine Firma vorstellen, mit der ich schon länger zusammenarbeite. Eigentlich seit dem allerersten Nähbuch. Denn sie unterstützen mich bei den Büchern mit Stoff. Mit richtig tollem Designerstoff! Mit wunderbar-farbenfrohem Stoff! Mit seidenweich-obwohl-Baumwolle-Stoff! Na? Schon eine Idee?

Es ist Coats mit ihren wunderbaren Free Spirit Stoffen. Da kann man nicht anders, als sich in die Stoffe zu verlieben. Coats hat es nämlich geschafft, die tollsten Stoffdesigner in ihrem Sortiment zu vereinen: Amy Butler, Heather Bailey, Joel Dewberry oder Tula Pink sind nur eine kleine Auswahl (gehören aber meinen Favoriten). Alle paar Monate bekomme ich eine Übersicht der neuen Kollektionen. Und jedes mal (!) sind wieder so viele tolle neue Stoffe dabei, das ich echt den Lemming wegsperren muss. Der investiert sonst mein ganzes Geld in diese Stoffe.



Auf den Foto seht ihr die neue Kollektion von Heather Bailey. Ich finde, der mintfarbige Stoff gehört unbedingt mit dem orange-roten Rautenmuster kombiniert. Was für eine knallige Kombination!

Coats hat uns mehrere Meter Stoff, die passenden Nähgarne und viele Reißverschlüsse geschickt. Übrigens: Die Zipper ohne Griffe verwende ich gerne für Kissen. Wenn man sich dann nämlich mit Schwung aufs Sofa wirft, läuft man nicht Gefahr, dass einem die kleinen Griffe vom Reißverschlus ins Ohr stechen. Sehr praktisch.


Und wir haben noch einen Sponsor im Gepäck. Aber lasst mich dafür kurz ausholen. Was gehört für euch noch zum Nähen dazu? Neben Stoff, Vlieseinlage und Nähmaschine. Für mich gehört ein Hörbuch dazu. Am liebsten etwas Historisches oder Krimi. Gerne auch mal ein Stück Schokolade. Oder Gummibärchen. Und Tee. Viel Tee. Sehr viel Tee ...

Um morgens erst mal in die Gänge zu kommen, brauche ich Schwarztee in rauhen Mengen. Damit ich dann nachts überhaupt schlafen kann, gehe ich im Laufe des Tages zu Kräutertee über. Bei kalten Wetter darf es gerne ein würziger selbst gemachter Chai nach diesem Rezept sein. Und wenn die Zeit etwas knapp ist, kommt Orange-Ingwer zum Einsatz. Das wärmt von innen. Meine Heizung im Büro ist in dem Punkt nämlich nicht sehr erfolgreich. 



Milford hat für die fünf Gewinner der Schlussverlosung ein feines Teepaket gepackt. Drei verschiedene Früchte- bzw. Kräuterteesorten für jeden Gewinner. Unter anderem auch diesen Orange-Ingwer Tee. Mmmmm ...


Bis jetzt befinden sich viele tolle Stoffe, passende Nähgarne, Reißverschlüsse, Vlieseinlagen und sogar Tee in den Gewinnerpaketen. Wo-hoo. Da steht dem "ganzheitlichen Nähen" ja nichts mehr im Wege. Wir sind aber noch nicht fertig mit den Sponsoren. Nächsten Montag stelle ich euch zwei weitere Sponsoren vor. Aber vorher - also Donnerstag - geht es an die Kosmetiktaschen. Also: Stay tuned. 

Wie kommt ihr nun an die tollen Preise? Ganz einfach. Jede Woche in der ihr euer genähtes Werk verlinkt, sammelt ihr ein Los. Einmal mitgenäht: ein Los. Fünfmal mitgenäht: fünf Lose. Am Ende schneiden wir Zettelchen von allen Verlinkungen und ziehen fünf Gewinner. Die bekommen dann eines unsere Rundum-Glücklich-Nähpakete. Zwei Lose könnt ihr noch sammeln. Die Coffee Cozys sind diese Woche dran, nächste Woche kommen dann die Kosmetiktäschen.

Ups. Habe gerade bemerkt, dass meine Teetasse schon wieder alle ist ...

Kreative Grüße,


1 Kommentar:

  1. Der mintfarbende Stoff ist der Hammer, kommt gleich auf meine Wunschliste ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam