7. Mai 2015

Sew Along: Kosmetiktasche

Was ist denn hier los? Wo ist mein Blogpost hin? Eigentlich hätte um Mitternacht hier ein Blogpost mit Inlinkz-Tool erscheinen sollen. Ist aber nicht. Und in meiner Blogger-Übersicht ist er ebenfalls nicht. Das hatte ich ja noch nie!!!

Da bringt ärgern jetzt nur wenig. Besser ich schreibe ihn gleich nochmal:

Die letzte Woche vom Sew Along hat begonnen. Kosmetiktaschen stehen heute auf dem Stundenplan. Ich habe gleich mal zwei Exemplare genäht. Taschen kann man ja nie genug haben, stimmt's?





Der Stoff mit den Bäumen, Eulen und Vögeln ist von Westfalenstoffe. Eigentlich hätte der schon bei einem Projekt im Buch erscheinen sollen, ist dann aber wegen ein paar kleinen Änderungen bei den Schnittmustern rausgefallen. Dann bekommt er eben hier seinen großen Solo-Auftritt; ich mag ihn nämlich wirklich gerne.




Der beigefarbige Stoff im zweiten Bild ist eigentlich gar kein Stoff. Es ist eine Art Recycling-Papier-Plastik-Material und eigentlich eine Tüte, die ich letztes Jahr bei der Creative World am Messestand von cchobby.com erhalten habe.

Damit mein Kosmetiktäschchen nicht langweilig wird, habe ich Farbkleckse in Form von Webbändern von I'm sew happy aufgenäht. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Das grobe und etwas knautschige Recyclingmaterial und die feinen Bänder passen prima zueinander. Was meint ihr?

Nun ja, ich bin auf jeden Fall gespannt auf eure Kosmetiktaschen. 

Kreative Grüße,




Kommentare:

  1. Oh, liebe Miri, ich komme zu nix - ich hätte so gerne mit genäht, aber der Tag will einfach nicht mehr Stunden bekommen. Blöd! Freue mich schon auf die Ergebnisse. Ich guck dann mal!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  2. Hi, ich würde ja gerne so ein Kosmetiktäschchen nähen. Muss ich mir für den Schnitt das Buch kaufen? oder hab ich ihn einfach übersehen? oder soll man einfach mal drauf los nähen (so wie beim Tes towel und coffee cup cozy)?

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,

      danke für deine Mail.

      Nicht alle Schnittmuster des Sew Alongs wurden auf dem Blog veröffentlicht. Das erste Schnittmuster konnte man in der Amazon-Vorschau sehen, die beiden nächsten Schnittmuster wurden für die Woche des Verlinkens gezeigt und für die letzten zwei Anleitungen benötigt man das Buch. Mit dem Zeigen von zwei Schnittmustern samt Anleitung konnte jeder dann entscheiden, ob der Stil und die Ausführlichkeit der Anleitungen zu den eigenen Nähkenntnissen passen und dann das Buch kaufen. Oder eben nicht. Irgendwie soll es ja eine Marketingmaßnahme für das Buch bleiben.

      Kreative Grüße aus dem Allgäu,
      Miri D

      Löschen
  3. Jetzt hatte ich ganz zum Schluss doch noch die Möglichkeit für einen kreativen *Näh-Beitrag* ......
    Ich hatte mir sooooo viel vorgenommen - - - wenn nur die Sache mit der lieben Zeit nicht immer wär.

    Ich sitze aber dafür noch an einem weiteren Täschen, dass vielleicht noch heute oder morgen fertig wird :)))

    Ganz liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam