18. Juni 2015

Meine neue Lieblingsbluse | My new favorite blouse

Ich habe eine neue Lieblingsbluse! Genauer gesagt ein Blusenshirt: Ein Lillesol Women No. 5 Blusenshirt Jersey.

I got a new favorite blouse. Kind of a blouse shirt to be more precisely. A Lillesol Women No. 5 bluse shirt knit wear.



Julia von Lillesol & Pelle habe ich schon ein paar mal auf Messen und bei der Blogst getroffen. Sie ist wirklich extrem nett. Nur mit ihren Schnittmustern konnte ich immer wenig anfangen. Taschen kann ich selber entwerfen und unser Sohn weigert sich Kleider zu tragen (komisch!). Aber seit einiger Zeit bietet Julia endlich Schnittmuster für Damen an. Und da musste ich einfach mal zuschlagen. 

I met Julia from Lillesol & Pelle a couple of times at fairs and at the blog conference. She is extremly nice. But her patterns were never really my type. I can design bags myself and my son refuses to wear dresses. But for some time now, Julia offers patterns for women. So, I just had to try one of her patterns.  


Ich kann euch versichern, der Schnitt ist klasse! Das Blusenshirt passt wie angegossen. Sowohl mir als auch meiner Mitarbeiterin Dolly. Das E-Book ist sehr ausführlich bebildert und gut erklärt.

Für mich ist es übrigens wichtig, dass die verschiedenen Größen für ein Kleidungsstück im Schnittmuster übereinander liegen. Denn ich habe nicht überall die gleiche Größe und muss manchmal zwischen den Größen etwas variieren: Oben eine 40, die Taille mittlerweile auch und um den Po eine 42. Da ist es gut wenn man die Schnittmuster einfach anpassen kann. Klappt bei dem Schnitt prima. Wer an allen Körperteilen die gleiche Größe hat, kann die ebenfalls im E-Book enthaltenen Einzelgrößen ausdrucken. Solche größenübergreifenden Exemplare wie ich bekommen alle Größen in einem Schnitt. Danke dafür Julia!

Her patterns are available in German only. Sorry my dear english readers. As soon as Julia offers her e-books in English I'll let you know. Promise!


Der orange-grau gestreifte Stoff ist extrem dünn und sehr rutschig. Er war also eine kleine Herausforderung. Beim Zuschneiden UND beim Nähen. Der blaue Stoff oben ist recht fest und gibt dem Blusenshirt einen guten Halt. Bei den Ärmeln habe ich einen etwas anderen Abschluss mit Knopf gewählt. 

The orange-grey striped fabric is so slippery and thin. It was kind of a challenge to work with it. But the blue fabric is a rather solid knit, so it gives the shirt a nice fit. I just changed the hem of the sleeves to a version with button.


Und weil ich von dem neuen Blusenshirt so begeistert bin, überlege ich seit gestern, ob ich das Schnittmuster für Webware nicht auch noch brauchen könnte. Bis ich das fertig überlegt habe, werde ich wohl noch mal ein Blusenshirt aus Jersey nähen.

Welches sind eure Lieblings-Schnittmusterdesigner? Welche E-Books könnt ihr empfehlen? Habe ich da vielleicht noch jemand nicht auf dem Schirm. Ich freue mich über euer Feedback.

I'm really in love with this pattern, so I'm thinking about getting the same pattern for woven fabrics. But until I decide I'm gonna sew another knit shirt blouse.

What are your favorite pattern desingers? What e-books can you really recommend? Are there any patterns and pattern designers I have to check out. Looking forward to your feedback.

Artikel verlinkt zu Rums.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo liebe Miri,
    oh wie toll, da freue ich mich ja, dass Dir mein Schnitt gefällt! :-)
    Vielen Dank für die netten Worte... ♥
    Dann wünsch ich Dir viel Spaß beim Nähen des nächsten Blusenshirts.
    Liebe Grüße & vielleicht bis bald mal wieder auf irgendeiner Messe?!?!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      ein wirklich toller Schnitt. Aber das habe ich ja schon geschrieben.

      Und zur nächsten Messe: Ich bin auf der Blogst und hoffentlich nächsten März auch auf der h+h. Freue mich schon auf einen schönen Plausch mit dir.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  2. Hi Miri,
    ich finde die es auch schwer den richtigen Schnitt zu finden. Ottobre sitzen oft nicht gut. Von Jolijou habe ich Shelly schon ganz oft genäht, aber irgendwas ist immer nicht ganz stimmig. Da muss ich vermutlich noch üben. Man möchte ja auch das gewisse Etwas, wenn man sich schon abmüht, nicht? Das Shirt sieht auf jeden Fall super aus. Von Julia kann ich Dir aber das Langarmshirt sehr empfehlen. Das sitzt auch bei Jungen gut.
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Henrike,

      danke für deine Tipps. Die Ottobre-Schnitte funktionieren bei mir ganz gut. Allerdings habe ich noch gar nicht so viel für Erwachsene genäht, eher Kindersachen. Aber die Shelly könnte ich echt mal wieder nähen. Mein letzes Exemplar saß etwas eng. Kommt davon wenn man nicht einsehen möchte, dass die kleinen Größen einfach nicht mehr passen ...

      Für unseren Junior kaufe ich fast nie Schnittmuster. Da reicht mir tatsächlich die Ottobre. Meist passe ich einen Schnitt an und nähe mehrere Teile davon; denn im kommenden Jahr wird die Größe wahrscheinlich nicht mehr passen ...

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  3. Was für ein tolles Shirt! Wenn ich doch nur so nähen könnte...
    Aber ein Tragebild ist Pflicht, oder ;-)?!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,

      das mit dem Tragebild ist gar nicht so einfach. Wenn ich es trage, müsste Dolly ja das Bild machen. Und das klappt einfach nicht. Ich glaube ich muss mich mal wieder mit Annika verabreden. Zum Fotografieren.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  4. Hallo Miri,
    dein Blusenshirt sieht klasse aus.
    Ich nähe gerne die Schnitte von Milchmonster. Da muss ich nur immer die Länge anpassen, da ich 1,70 m groß bin und somit 5 cm länger als im Schnitt vorgesehen. Die Martha und die Toni haben mich jedenfalls schon mal überzeugt und Allegra und Dolores warten darauf, genäht zu werden.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marietta,

      danke für deinen Kommentar. Von Milchmonster habe ich tatsächlich auch zwei Schnitte hier liegen: Dolores und Toni. Zumindest ausgedruckt sind sie schon. Jetzt fehlt nur noch eine Kleinigkeit: Das Nähen!!! Da habe ich bei der Dolores etwas Bammel. Nicht, weil mir der Schnitt vielleicht zu schwer erscheint. Vielmehr mag ich keine Probestücke nähen (die kosten immer so viel Zeit), habe dann aber Angst mir meine guten Stoffe zu vermurksen wenn das Kleid am Ende nicht passt. Aber die Dolores sieht soooo schick aus!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. Hallo Miri,
    dein Shirt sieht klasse aus. Ganz besonders gefällt die farblich abgesetzte Passe und der vordere Verschluss. Die Farbkombi würde ich auch anziehen.
    Ich bin gerade dabei von Mialuna "Lady Mariella" auszuprobieren. Den ersten Probedurchlauf mit einem ausgedienten Probestöffchen habe ich schon durch und es hat ganz gut geklappt. Die Passform finde ich ganz gut.

    Lieb Grüße
    Gretl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gretl,

      danke für deinen Tipp. Die Mialuna-Schnitte kenne ich zwar, hatte sie aber tatsächlich nicht so richtig "auf dem Schirm".

      Habe mich gerade mal durch den Mialuna-Shop geklickt. Da sind ein paar tolle Schnittmuster enthalten! So auf den ersten Blick scheinen bei ihr die Ärmelausschnitte ganz gut zu passen. Oftmals ist der Teil über der Brust zu kurz und unter den Armen bilden sich kleine "Katzen-Schnurrbärte". Bei ihren Schnitten sind nur wenige Schnurrbart-Bilder dabei. Das gefällt mir schonmal gut.

      Die Serena gefällt mir gut, so als Kuschelpulli für den Allgäuer Sommer. Oder auch die Bella-Jacke. Hmmm, ich werde es mal beobachten! Danke für den Tipp!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  6. Wow eine tolle Bluse. Ich finde sie auch bezaubernd. Jetzt bin ich schon wieder am überlegen, ob ich den Schnitt nicht doch brauche. Deine Farbkombi gefällt mir super, das werde ich mir gleich mal merken.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Mai,

      ja, du brauchst den Schnitt. Definitiv! ;-)

      (Nein, ich bekomme keine Provision)

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  7. Mir passen die Schnitte von Pattydoo perfekt (aber die kennst du bestimmt schon). Das Shirt Liv, näh ich rauf und runter. Ansonsten sind es meist Einzelschnitte. Eine ganz große Empfehlung ist noch die Bluse Twist-It, die ich auch schon aus Jersey genäht habe. Daher schaue ich mir die Bluse von Lillesol und Pelle immer an und denke dann, eigentlich hast du schon genug Schnitte, die passen (aber irgendwann wird ich vermutlich nicht mehr wiederstehen können).

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      die Schnitte von Pattydoo kenne ich. Allerdings habe ich bisher nur die Elaine genäht. Da finde ich das Konzept zwar spannend, aber beim Bewegen zeigt sich auf der kurzen Seite immer eine Speckrolle. Ich müsste den Schnitt mal etwas für mich anpassen. In der Urform werden Elaine und ich keine Freunde. Die Twist-It Bluse hat meine Nachbarin Annika (von naeh-connection.com) mal genäht. Vielleicht sollte ich mir ihre Bluse mal genauer ansehen.

      Danke für deine Tipps.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  8. Ja liebe Miri,
    ich finde die Lillesol Bluse auch ganz klasse, habe sie schon 2x genäht. beim 2. mal gehts schon viel besser.
    Habe Julia schon geschrieben, dass dies das am besten gemachte ebook jst, das ich je gekauft habe.
    Mein zweitliebstes Teil ist das La Playa Kleid von benvenido colorito. Davon hängen jetzt schon 5 Stück in meinem Schrank.
    Gefolgt von den 3 Julia Taschen aus Deiner Feder.
    Macht alle weiter so, tolle Schnitte in guter Qualität, übersichtlich und gut verständlich nachzuarbeiten.
    ganz liebe grüsse Caroline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caroline,

      da die Bluse meine bisher einziges Schnittmuster von Julia ist, habe ich keine Vergleichsmöglichkeit. Aber ich finde das E-Book auch sehr gut gemacht.

      Und wo ich gerade deinen Kommentar mit der Marie lese: ich nähe viel zu wenig nach meinen eigenen Schnittmustern. Eigentlich blöd, oder? Aber eigentlich brauche ich auch keine weiteren Taschen. Ich habe genug. Danke übrigens für dein Lob. Freut mich immer wenn jemand gut mit meinen Schnitten arbeiten kann. Yeah!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  9. Marie heisst die Tasche,nicht Julia.

    AntwortenLöschen
  10. Super schön!!!! Ich bin stark beigeistert! :-) Tolle Farbkombi und toll genäht. :-)

    LG Krumm und Schepp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ja, die Farbkombi finde ich auch ganz schön. Blau steht mir gut, orange eigentlich nicht so. Aber wenn der obere Rand blau ist, passt orange wieder. Praktisch.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  11. nochmal auf diesem Weg ein großes Lob. Schaut wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Du, Annika, ich würde mir gerne mal deine Twist-It-Bluse (siehe Kommentare 13 und 14) ansehen. In den nächsten Tagen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  12. Schaut toll aus...

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam