5. Oktober 2015

Nähen für Mädels | Sewing for girls

Zum Glück habe ich ein kleines Patenmädchen. Und zum Glück hat die noch eine große Schwester. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen: Die beiden wunderbaren Mädels ziehen gern selbst genähte Sachen an. Mehr brauche ich nicht sagen, oder?

Und aus dem Grund habe ich zum Beginn der Sommerferien zwei Kleider genäht. Bei dem genialen Sommer war weniger Stoff besser, gell?

Luckily I have a little godchild. And luckily she has a bigger sister. And on top of this: These two lovely girls like to wear handmade clothes. I don't have to explain more, do I?

For this reason I made these two dresses at the beginning of summer break. This incredible summer less fabric was better, right?

 
 

Übrigens: Meine beste Freundin aus Kindertagen hat auch zwei Mädchen. Ratet, was die zum Start der Sommerferien bekommen haben! Der Kauf des Schnittmusters hat sich also gelohnt.

BTW: My best friend from childhood days has two girls. Guess what they got at the beginning of summer break! This pattern has already paid off.

Schnitt / Pattern: Kikky by Ki-Ba-Doo
Stoffe / Fabric: Janeas World and dutch fabric market

Kommentare:

  1. Hey- du hast sogar eine Covermaschine?
    Dann solltest du tatsächlich viel mehr so nette Klamotten nähen.
    Für die Mädels und Jungs um dich herum..
    Und für DICH!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      leider kann die Maschine aber eben nur Covernähte nähen. Und sie kann definitiv nicht meinen Tag um ein oder zwei Stunden verlängern. Vielleicht sollte ich Brother mal anschreiben. Das ist eine Marktlücke!!!

      Danke aber auf jeden Fall für deinen lieben Worte!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam