23. Februar 2016

String Art - die Gewinner

Mein Internet kann immer noch nicht zählen. Eure Kommentare werden bei mir einfach nicht mehr durchnummeriert. Und so habe ich Random einfach durch ein paar Ausdrucke, Schere und eine Glücksfee (mich) ersetzt. Ich habe mir aber schon sagen lassen, das andere die durchnummerierten Kommentare durchaus sehen können.

Ich machs kurz: Gewonnen haben Alex und Sabine. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden! Ihr bekommt gleich eine Mail von mir und sobald ich eure Adressen habe, gehen die zwei Päckchen auf den Weg zu euch.

 
In den Kommentaren habe ich mehrfach gelesen, dass ihr die String Art Projekte mit euren Kindern fädeln wollt. Das haben wir getestet (unser Sohn war zu der Zeit 6 Jahre alt) und ich kann euch versichern, dass das ganz prima funktioniert.

Unser Sohn hat sein Bild auf Papier vorgemalt und wir haben dann zusammen die Stellen für die Nägel eingezeichnet. Gehämmert und gefädelt hat er dann wieder selbst. Und dann hat er seinen Freunden davon erzählt ... Also musste ich mehr Holz kaufen, damit sie für Weihnachten gleich noch ein paar Projekte hämmern können.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Nachbarn für ihre Lärmtoleranz. Die Kinder haben in der Zeit unsere Garage belagert und die Nachbarschaft mit ordentlich Krach versorgt.


Alle die heute nicht gewonnen haben, bitte nicht traurig sein. Das Buch kostet nicht die Welt. Mit etwas Holz und ein paar Nägeln ist es außerdem das perfekte Ostergeschenk (27. März) für die Kids oder den Mann. Oder für euch selbst.  

Kaufen könnt ihr das Buch zum Beispiel bei Amazon oder beim Frechverlag direkt. Oder natürlich beim Händler bei euch vor Ort.

Kreative Grüße,

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim hämmern ;)
    LG anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich ganz doll! :-)
    Vielen lieben Dank und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Na und wie ich mich erst freue :o)
    ...über`s Buch und auf`s Ausprobieren.
    Liebe Grüße, herzlichen Dank & schönen Abend noch
    alex.

    AntwortenLöschen
  4. Wie war`s denn überhaupt in London?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz klasse war es in London. So toll, dass ich gerne wieder dort hin möchte. Aber da werde ich noch genauer im Blog drüber berichten.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
    2. Da freu ich mich schon drauf!
      Ich war letztes Jahr im Frühling für 4 Tage da... und könnt schon wieder :o)

      Löschen
  5. Das klingt doch sehr gut, wenn Kinder hämmern ;-)!
    Es könnte schlimmer kommen für die Nachbarn, wenn Sie eine Band gründen :-D.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam