9. Juni 2016

Ein Buch für den Hobbyplotter

YES! YES! YES! Endlich kann ich euch eine tolle Neuheit zeigen. Allerdings eine, die noch bis zum Spätsommer etwas reifen muss.

Im September erscheint nämlich endlich mein Buch für den Hobbyplotter Silhouette CAMEO.


Seit fast vier Jahren habe ich nun meinen Plotter und ich bin seit dem ersten Tag verknallt. Ihr könnt mir glauben, mein Plotter muss viel arbeiten. Immerhin entwerfe ich öfter mal Schachteln für verschiedene Firmen. Die muss er dann schneiden. Und für meine Papierentwürfe muss ich meistens Designbeispiele anfertigen. Auch dann ist der Plotter im Dauereinsatz.

Falls ihr schon mal beim Frechverlag reinschnuppern wollt, dann bitte hier entlang. Bei Amazon gibt es bisher noch nicht mehr Infos als beim Verlag direkt. Wenn bei einem der beiden eine ausführlichere Vorschau verfügbar ist, werde ich euch informieren.

Gar zu viel verraten darf ich noch nicht, aber ich glaube das Buch wird richtig knalle-gut. Denn wir haben uns so einige Überraschungen für euch einfallen lassen. Und damit meine ich nicht die Geschichte, dass im August ein neuer Plotter rauskommt (die haben WIR uns ja auch nicht überlegt, sondern Silhouette). Diese Neuerung wird natürlich noch berücksichtigt. Im Moment kann ich euch da noch nicht so viel verraten, das werde ich aber zu einem etwas späteren Zeitpunkt noch tun.

Verraten kann ich euch aber schon mal, dass das Buch einen großen Anteil an Erklärungen und Anleitungen zum Programm enthalten wird - für alle die ihre eigenen Ideen umsetzen wollen. Und einen fast genauso großen Teil mit fertigen Schneiddateien - für alle, die sofort losplotten wollen.

Jetzt werde ich mich aber erstmal an das Korrekturlesen machen. 49 von 144 Seiten habe ich schon geschafft.



Und? Seid ihr schon gespannt auf das neue Plotterbuch?

Ich jetzt nicht mehr so. Der wirklich spannende Augenblick ist für mich, wenn ich das Script in den Händen halte. Dann sehe ich das Layout und die meisten Fotos zum ersten mal. Und das ist immer extrem spannend. Wenn später das Buch rauskommt, kenne ich im Normalfall ja schon alle Fotos. Und die Anleitungen sowieso. Ganz gespannt bin ich aber dann, wie das Buch bei euch ankommt. Und auf die ersten Bewertungen bei Amazon.

My dear english readers, I'm going to publish a book about the great Silhouette CAMEO. It will be in German only, so far. If you know - or own - a book publishing Company, that would like to publish an english translation of the book, don't hesitate to contact me.

Kreative Grüße,


Kommentare:

  1. Aha! Deshalb hast Du Dich so rar gemacht.
    Leider fehlt mir die Zeit für eine Cameo. Ich nutze nicht mal die Nähmaschine :-(.
    Aber es wird sicher alle Cameo Freunde und Deine Fans erfreuen.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,

      dann hoffe ich dass du bald mal wieder Zeit für deine Nähmaschine hast. Deine genähten Sachen haben mir nämlich gut gefallen. Also, ran an die Maschine!

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  2. Glückwunsch schon mal - Drum - dachte auch schon: Wo ist sie denn nur? Habe Post von der Mama bekommen und mich mächtig gefreut. Melde mich demnächst noch mal.

    Viel Spaß beim Korrekturlesen!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  3. Oh, toll! Ich hab das ja eher Stoff. Aber seid ich den Plotter habe, bastle ich auch mit Papier. So ein Plotter ist so vielseitig. Ich freue mich mit Dir und auf Dein Buch! Liebe Grüße aus der Pfalz! Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Miri,


    boaaa.... da bin ich aber sowas von gespannt!!! Ich habe das Buch nämlich schon bei Amazon entdeckt und war etwas traurig, dass es erst im September erscheint.
    Aber die Vorfreude ist bekanntlich immer die schönste Freude und so warte ich jetzt einfach noch die nächsten Monate ab. Ich bin schon sehr sehr gespannt auf das Buch! Denn mit meiner Cameo kenn ich mich noch in 95 % nicht aus.

    Viel Spaß beim Korrekturlesen.

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,

      danke für deinen Kommentar. Leider erscheint das Buch erst am 10. Oktober. Aber das ist eine andere Geschichte. Die hat einen eigenen Post verdient. Der kommt in den nächsten Tagen. Versprochen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  5. Da bin ich aber mächtig auf dein neues Buch und vor allem die Anleitungen gespannt. Ich bin seit einem Jahr auch schon fleißig mit meiner Cameo am ausprobieren. Damit lassen sich ja soooo viele Ideen umsetzen. Hast du schon einmal dicken Wollfilz (3mm) damit geschnitten??? Vielleicht kannst du mir einen Tipp für die Schneideeinstellung geben (ich musste bisher immer mit einer kleinen Schere nachschneiden). Viel Spaß beim Korrekturlesen (ich hätte nicht gedacht, dass der Autor selbst Korrektur liest?) und herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,

      danke für deine lieben Worte. Dünnen Wollfilz habe ich irgendwann mal getestet, war damit aber nicht zufrieden und habe es dann wieder gelassen. Wahrscheinlich helfen da nur mehrere Schneidduchgänge und viel Druck bis das Messer sich durch einen 3 mm starken Filz gearbeitet hat. Tatsächlich ist die Cameo nur für eine Materialstärke von 0,5 mm gedacht. Ich habe gerade mal das Messer auf 10 gestellt, das ist auch in der Einstellung keine 3 mm lang. Übrigens: Die Curio kann immerhin bis zu 2 mm schneiden.

      Und zum Korrekturlesen: Das mache ich natürlich nicht nur alleine. Da ich aber die Anleitungen geschrieben habe, ist es sinnvoll, dass ich schaue dass zum Beispiel die Anleitungen auch zu den entsprechenden Fotos passen und die Materialübersichten stimmen. Aber natürlich wird ein Buch auch noch von anderen Lektoren gelesen. In diesem Fall wird es zunächst vom Produktmanager beim Verlag gelesen (der schaut auf erste Rechtschreibfehler und - unter anderem - auf die Seitenaufteilung. Nachdem das Buch gesetzt ist (also alle Texte hübsch auf die Seiten verteilt wurden), lese ich es. Danach bekommt es ein(e) externe Lektor(in), die sich mit dem Thema auskennt. Und ggf. halte ich dann nochmal Rücksprache mit dieser Person. Sind eine ganze Menge Personen mit so einem Büchlein beschäftigt.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  6. Ohhhhh, da leg ich mich mal auf die Lauer!
    Das hört sich nach einem tollen Buch an.
    Ich habe meine Cameo jetzt seid Weihnachten und bin auch schon total verliebt und probiere jede Menge aus.

    LG,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine schöne Neuigkeit, liebe Miri. Ich freue mich sehr über das Buch und werde es mir zum Geburtstag schenken lassen. Der ist nämlich im September. :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      dann wünsche ich dir einen tollen Geburtstag. Leider lässt das Buch noch etwas auf sich warten und wird erst am 10. Oktober erscheinen.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen
  8. Herzlichen Glückwunsch, ist bestimmt ein tolles Buch :)
    LG anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das Buch eben beim Frech-Verlag entdeckt und gedacht ich schaue doch direkt mal bei dir nach, ob es hier nähere Infos gibt. :-) Ich finde es toll, dass es ein Buch zum Nachschlagen gibt und man nicht alles im Internet zusammensuchen muss. Ich habe meine Cameo zwar schon seit ein paar Jahren, aber wenn ich länger nix gemacht habe, muss ich manches doch noch mal nachschauen...Ich bin schon gespannt, wie das mit den Videos und den kostenlosen Dateien gelöst wird.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    ClaudiaS

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich möchte mir auch sooo gerne einen Plotter zu legen. Ich habe schon gehört, dass bald ein neues Modell kommen soll. Ich bin aktuell noch am sparen. Wegen der Ungeduld würde ich mir gerne den Cameo 2 kaufen, der aktuell für 250 Eure zu bekommen ist. Kannst Du mir sagen, was das neue Model etwa kosten wird? Damit ich einschätzen kann, ob ich es schaffe das Geld anzusparen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      oh je, ich habe dir noch immer nicht geantwortet. Tut mir leid. Sommerferien, Familie und Arbeit sind so drei Sachen, die überhaupt nicht zueinander passen. Jetzt habe ich aber 6 Wochen Zeit alle Versäumnisse nachzuholen. Bis dann wieder die nächsten Ferien anstehen ...

      Aber zu deiner Frage. Schau mal hier, da stehen beide Plotter untereinander und du kannst prima vergleichen: https://www.hobbyplotter.de/shop/ki.php/Hobbyplotter-40.html

      Der neue Plotter ist schon etwas Portion teurer, bietet aber auch einige Extras im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Ich hatte vorher die 1. Generation, da ist der Umstieg natürlich noch größer. Das neue Gerät "singt" (jault) beim Schneiden nicht so stark wie die Vorgängermodelle, außerdem ist das automatische Messer sehr praktisch (wenn man das Material ausgewählt hat, stellt sich das Messer automatisch auf die empfohlene Messerlänger. Mit Bluetooth kann das Gerät auch an einem anderen Ort stehen als der Rechner. Kann auch ganz praktisch sein. Allerdings, schneiden können alle Generationen der Silhouette Cameo sehr gut. Wenn es dir nur um das Schneiden von Motiven geht, ist die Generation wahrscheinlich eher unwichtig.

      Ich hoffe meine Antwort hilft dir - trotz der Verspätung - weiter.

      Kreative Grüße,
      Miri D

      Löschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam