6. November 2017

Pretty Christmas Shirt - Die Rupert-Blogtour beginnt

"Ugly Christmas Sweater" ist ja soooo 2016! Dieses Jahr gibt es das "Pretty Christmas Shirt"! Und ich bin endlich mal ein Early Adopter. Yeah!

So! Das "Pretty Christmas Shirt" ist fertig. Die letzten beiden Knöpfe habe ich gerade noch angenäht. Und es passt ganz prima. Ist ja auch keine Kunst, wenn man selbst an den Schnitten rumwerkeln kann. Um die Hüften rum brauche ich immer eine größere Nummer als um Brust und Taille. Aber bei selbst genähten Kleidungsstücken brauche ich da keine Kompromisse eingehen. Das wird passend genäht.

Jetzt habe ich allerdings ein klitzekleines Problem. Ich würde gerne Tragefotos zeigen, habe aber meine beiden Fotografen zur Arbeit bzw. zur Schule geschickt. Und das Wetter sieht auch nicht nach Fotos aus. Na, dann muss halt erstmal Dolly ran und im Regen moddeln. 




Ich habe mir eine Cheyenne-Bluse genäht, im Moment einer meiner Lieblingsschnitte. Drei fertige Blusen hängen schon im Schrank, das weihnachtliche Exemplar kommt noch dazu und eine weitere möchte noch genäht werden (immerhin ist sie schon zugeschnitten). 

Den tollen Schnitt für die Cheyenne-Bluse bekommt ihr in der deutschen Fassung bei meiner Lieblings-Nähnachbarin und Schnittdealerin Annika (Näh-Connection).

Das erste mal offiziell tragen werde ich die Bluse dann beim Wintermarkt Ende November im Nachbarort, bei dem die Schule unseres Sohnes stark involviert ist. Und an Weihnachten natürlich auch! Aber das hatte jetzt keiner angezweifelt, oder?




In den kommenden Tagen wird immer eine andere Bloggerin ihre genähten Werke aus dem Rupert-Weihnachtsstoff vorstellen. Ein paar Einblicke habe ich schon erhalten. Und hui, es sind wirklich tolle Ideen dabei!! Ihr könnt also gespannt sein! Die Blogs werde ich alle hier verlinken, aber auch nochmal extra darüber berichten.

07.11. www.fabulatoria.de
08.11. www.eleonore-creative.de (als Gastpost bei Näh-Connection erschienen)
09.11. www.greenfietsen.de
10.11. www.til-lit.blogspot.de
13.11. www.kathisnaehwelt.blogspot.de
14.11. www.johysbuntewelt.blogspot.de
15.11. www.tagfuerideen.blogspot.com
16.11. www.annamiarl.de
17.11. www.chrissibag.blogspot.de
20.11. www.kreamino.com
21.11. www.simplyjanuary.de
22.11. www.mein-tragling-und-ich.blogspot.com
23.11. www.naeh-connection.com
24.11. www.madame-blanc.blogspot.de

Übrigens: Die Cheyenne-Bluse sieht sogar von innen gut aus. Hier mal zwei Fotos der inneren Nähte. Sie wird mit französischen Nähten genäht, also im ersten Durchgang links auf links, dann gewendet und nochmals rechts auf rechts. Innen sehen die Nähte dann so sauber aus. Auf der Schulter ist die Nahtzugabe nochmals festgesteppt, dadurch die zweite etwas krumpelig aussehende Naht. Von außen ist aber alles pikobello.


Saubere Seitennaht:



Kreative Grüße aus dem Allgäu,




Ich mache jetzt erstmal zwei Becher heißen Kakao für Dolly und mich. Ihr ist sicher genauso kalt wie mir. Ich frage mal, sie steht noch - leicht bekleidet - im Wohnzimmer. ;-)

Kommentare:

  1. Ich mag dein neues Design sehr gerne und die Bluse um so mehr. Sehr toll geworden

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam - ich muss zugeben, ich denke bei solchen Motivstoffen immer erst mal gar nicht an Kleidung. Ein Fehler! Grandios sieht sie aus, Deine Winterbluse!

    Ganz viel Freude beim Tragen!
    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Bluse so schön <3 Ich würde das glatt genau so nach nähen wollen. Das Stoffdesign in dieser Farbe ist perfekt dafür. Ich bins chon gespannt was die anderen so gezaubert haben.

    Liebe grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Ach Miriam,
    wie schön mal wieder von Dir zu lesen!
    Die Bluse ist ein Träumchen. Für mich bitte in 42, ja ;-)?!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sind ja sehr süße Stoffe und eine hübsche Bluse - würde ich nicht schon an einem Sweater stricken, könnte ich glatt schwach werden ;)

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Bluse! Der Stoff macht sich auch als Kleidung hervorragend!!! Eben ein perfekter Start für die Blogtour!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Danke dass du reinschaust. Ich freu' mich über jeden Kommentar.
Thanks for stopping by. I'm looking forward to any comment.

Yours, Miriam